Darf „Geschmack“ Grund genug sein?

 

„Niemand darf einem Tier ohne vernünftigen Grund Schmerzen, Leiden oder Schäden zufügen.“ (Tierschutzgesetz § 1)

Darf „Geschmack“ Grund genug sein?