Vegane Feste 2016

 

Veganes Osterfest München

19.03.2016 Karlsplatz (Stachus) München

Auch in diesem Jahr finden sich am Münchener Stachus wieder zahlreiche Verbände und Organisationen zusammen, um ein Zeichen gegen Massentierhaltung zu setzen und über die Vorteile veganer Ernährung zu informieren.  Ein umfangreiches Bühnenprogramm mit Musik und Kochshows rundet das beliebte Oster-Event ab.

Vegan Spring Hannover

www.veganeshannover.de

23.04.2016 Innenstadt Hannover

Die meisten veganen Feste finden im Sommer statt, wohnt man in Hannover, kann man aber bereits im Frühling ein tolles, tierproduktfreies Fest erleben, den Vegan Spring! Über 40 Aussteller begrüßen den Frühling mit leckerem, veganen Essen und vielen tollen Produkten ohne Tier. Dabei sind auch Kosmetik, faire Kleidung und – sehr interessant für alle Einsteiger in die vegane Lebensweise – eine große Anzahl an veganen Back- und Kochzutaten für den Heimgebrauch vertreten. Wie es sich für ein gutes veganes Fest gehört, gibt es Infostände, Musik- und Kochveranstaltungen sowie ein eigenes Programm für die Kleinen im Kinderzelt. Ein großer Bücherstand mit viel Lesestoff rund um die vegane Welt bietet Informationen zum Mitnehmen an.

Vegan Street Day

www.vegan-street-day.de

Vegan Street Day Stuttgart
15.05.2016
Marktplatz und Schillerplatz Stuttgart

Vegan Street Day Dortmund
06.08.2016
Reinoldikirchplatz Dortmund

Neben dem Veganen Sommerfest Berlin dürfte der Vegan Street Day wohl zu den bekanntesten veganen Festen in Deutschland gehören, im Bereich der Straßenfeste ist es jedenfalls das größte. Bereits seit 2006 gibt es die Veranstaltung in Dortmund. Hier gibt es alles, was das vegane Herz begehrt – leckeres Essen, neuste Produkte, vegane fairtrade-Kleidung und eine Menge an Informationen über die vegane Lebensweise und den Bereich Tierschutz. Begleitet wird das Fest von allem, was ein solches Fest zu einer tollen Tagesveranstaltung macht: Kochshows, Musik, Unterhaltung, Vorträge, Kinderprogramm, Tombola und vieles mehr. Im Bereich Tierrechtsaktivismus und politischem Veganismus hat sich der Vegan Street Day Dortmund in diesem Jahr einen neuen Schwerpunkt gesetzt. Mit etwa 30 Ständen haben die Veranstalter (Animal Rights Watch e. V.) das Fest bewusst verkleinert, um mehr Raum für Aktivitäten zum Themenschwerpunkt zu schaffen.
Weil der Vegan Street Day Dortmund so gut ankommt, findet das vegane Straßenfest seit 2010 auch in Stuttgart statt.

Veganes Lauffest „Laufen gegen Leiden“ München

www.laufengegenleiden.de

15.05.2016 Parkanlage um den Post-Sport-Verein in München

Nach einer gelungenen Premiere im Jahr 2014 lädt Deutschlands erster veganer Laufsportverein Laufen gegen Leiden e.V. auch 2016 wieder alle veganen Läufer aus dem In- und Ausland zum 2. veganen Lauffest „Laufen gegen Leiden“ nach München ein. Das Event möchte die Vereinbarkeit von Veganismus und Leistungsfähigkeit demonstrieren und ein starkes Zeichen gegen die Ausbeutung von Tieren setzen. Stattfinden wird es – bei hoffentlich gutem Wetter – am Sonntagmden 15. Mai in der Parkanlage des PSV München, an der Franz-Mader-Straße.

MAMPF – Das vegane Sommerfest Düsseldorf

www.mampf-vegan.de

29.05.2016 zakk Düsseldorf

Vegane Veranstaltungen gibt es mittlerweile viele, die vegane Zielgruppe wächst stetig. Immer mehr Veranstaltungen entwickeln sich zu Großevents, mit dem negativen Nebeneffekt, dass kleine Anbieter sich die Teilnahme nicht mehr leisten können und die familiär-persönliche Atmosphäre solcher Feste und Messen verloren geht. Dass es aber auch anders geht, haben die Macher von MAMPF, dem veganen Sommerfest in Düsseldorf, bereits letztes Jahr mit ihrem ersten veganen Sommerfest eindrucksvoll unter Beweis gestellt. An etwa 35 Ständen wird nicht nur größeren Anbietern ein Forum geboten, gerade kleine Startups und Anbieter mit besonderen Ideen liegen den Veranstaltern am Herzen. Dabei handelt es sich keinesfalls um eine kleine Veranstaltung – rund 1.800 Besucher fanden letztes Jahr ihren Weg nach Düsseldorf! Neben veganen Nahrungsmitteln, Kosmetikartikeln und Kleidung gibt es bei MAMPF natürlich auch viele Informationsstände, z. B. zu den Themen Tierrecht und Umweltschutz. Begleitend gibt es ein buntes Rahmenprogramm, dessen Highlight in diesem Jahr ein Vortrag des veganen Extremsportlers und Ernährungsexperten Gregor Iwanoff sein wird.

Veganes Straßenfest Cottbus

Eventlink Facebook

29.05.2016 Außengelände des Muggefug e.V., Papitzer Straße 4, Cottbus

Ende Mai startet das 1. Vegane Cottbuser Straßenfest, das vom ehrenamlichen Stundenten-Verein Muggefug e.V. organisiert wird. Stattfinden wird es auf dem Außengelände der Kultur-Location Muggefug, auf dem Campus der Cottbuser Universität. Von 11:00 bis 19:00 Uhr gibt’s neben kulinarischen Genüssen allerlei Interessantes zu entdecken. Infostände, Live-Musik und spannende Vorträge rund um die Themen Tierschutz und die vegane Lebensweise. Am Vorabend findet ein gemeinnütziges Konzert mit Hardcore und Metalcore-Bands statt, dessen Erlös verschiedenen Tierschutz-Vereinen zugute kommt.

Veganes Sommerfest Bremen

Eventlink Facebook

19.06.2016 Außengelände des Kulturzentrums Schlachthof Bremen

Vegane Nordlichter sollten sich Mitte Juni unbedingt das Vegane Sommerfest Bremen im Terminkalender notieren, das bereits zum dritten Mal an den Start geht. Da die letzten beiden Male so gut angekommen sind, haben die Initiatoren das Rahmenprogramm erweitert. Neben Show-Cooking, Live-Musik uns spannenden Interviews gibt es auch ein Kinderprogramm, sodass sich der Besuch mit der gesamten Familie lohnt. Veranstalter ist der Förderverein VegBremen e.V.

Der Vegane Markt Ahrweiler

www.derveganemarkt.de/Ahrweiler

25.06.2016 Marktplatz Ahrweiler

Ebenso wie das Vegane Sommerfest Köln wird der Vegane Markt Ahrweiler vom Verein Vegane Powerfrauen e. V. organisiert und findet 2016 ebenfalls zum dritten Mal statt. Die Veranstaltung ist in Punkto Angebot und Programm mit dem Kölner Zwilling vergleichbar, mit dem Unterschied der Location. Der Marktplatz der historischen Altstadt besticht mit seinen alten Fachwerkhäuschen und wird noch heute von einer mittelalterlichen Burgmauer umgeben. Ein romantisches Ambiente, das eine ganz besondere Atmosphäre für diesen Markt schafft.

Soest goes Veggie

www.soest-goes-veggie.de

02.07.2016 Marktplatz Soest

Mittlerweile hat sich das Fest Soest goes Veggie zu einer festen Institution in der beschaulichen Stadt am Rande des schönen Sauerlands entwickelt. Jeden ersten Samstag im Monat Juli heißt es hier: vegane und vegetarische Köstlichkeiten genießen, an Ständen mit tollem Angebot stöbern und wichtige Informationen zur veganen Lebensweise sowie zu den Themen Tier- und Umweltschutz bekommen. Ein perfektes Ziel für den veganen Sommerausflug mit der ganzen Familie!

Earth Peace Day Augsburg

www.earth-peace-day.de

02.07.2016 Königsplatz Augsburg

Schon seit einigen Jahren lockt der von der Tierrechtsinitiative Augsburg e.V. veranstaltete Earth Peace Day zahlreiche Veganer und Interessierte aus der Region auf den Königsplatz, direkt ins Herz der Augsburger Innenstadt. Von 10:00 bis 19:00 Uhr gibt es hier neben wertvollen Infos aus der veganen Welt allerlei Leckeres zu probieren, tolle Kochshows, Livemusik und eine vegane Tombola. Wie im letzten Jahr ist im Rahmen des Earth Peace Days erneut die österreichische Veganmania zu Gast. Der Eintritt ist – wie bei den meisten Street-Events – selbstverständlich frei.

Vegan Summer Eckernförde

www.vegansummer.de

16.07.2016 Kurpark und Kurmuschel Eckernförde

Für alle an der veganen Lebensweise interessierten Menschen ist der Vegan Summer Eckernförde mittlerweile wohl kein Insidertipp mehr. Längst kommen Veggies, Veganer und solche, die es werden wollen, aus ganz Deutschland angereist und machen das vegane Sommerfest mit über 4.000 Besuchern zu einem echten Topevent seiner Art in Schleswig-Holstein. Gelegen im Kurpark des beschaulichen Kurorts Eckernförde erwarten die Besucher bereits zum vierten Mal etwa 50 Stände mit Produkten und Speisen aus der veganen Welt. In der nahe gelegenen Kurmuschel am Strand gibt es zudem ein Programm aus Musik, Informationen und mehr, das den veganen Sommertag sehr abwechslungsreich gestaltet.

Veganes Sommerfest Berlin

www.veganes-sommerfest-berlin.de

19.08. – 21.08.2016 Alexanderplatz Berlin

Ein absolutes Highlight der veganen Feste 2016 ist auf alle Fälle das europaweit größte und wohl bedeutendste seiner Art – das Vegane Sommerfest Berlin! Ganze drei Tage lang heißt es für die erwarteten über 50.000 Besucher schlemmen, bummeln, zuhören und mitmachen. Rund 100 Aussteller präsentieren bei der bereits 9. Ausgabe des Veganen Sommerfestes Berlin ihre neuesten veganen Produkte, bieten leckeres Essen an und informieren über viele Themen rund um den veganen Lebensstil. Dazu gibt es ein großes Begleitprogramm von Vorträgen über Kochshows bis hin zu Auftritten von Bands und DJs. Mit dem Alexanderplatz in Berlin haben die Organisatoren (VEBU, Berlin-Vegan und die Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt) einen bedeutenden, zentralen Ort in Deutschlands Veggie-Hauptstadt gewählt, der der veganen Idee nicht nur Aufmerksamkeit im Kreise von bereits überzeugten Veganern und Veggies verschaffen dürfte.

Vegan Summer Day Leipzig

neues-vorum.de

im September 2016 Alte Messe Leipzig (TERMIN IST NOCH NICHT BESTÄTIGT)

Der Verein „Neues Vorum für veganes Leben in Leipzig“ wird wahrscheinlich auch in diesem Jahr mit dem Vegan Summer Day ein veganes Straßenfest in Leipzig veranstalten. Ein Termin ist uns leider noch nicht bekannt. Wenn es wie im letzten Jahr abläuft, dürfen sich die Besucher dort ein köstliches veganes Catering freuen sowie auf interessante Infostände und Vorträge, Live-Kochen und eine tolle musikalische Untermalung. Das Gelände der Alten Messe Leipzig ist nicht weit vom Zentrum gelegen, die Verkehrsanbindung ist optimal.

Veganes Sommerfest Köln

www.derveganemarkt.de/Koln

10.09.2016 Medienpark Hürth bei Köln

Dieses Jahr findet zum dritten Mal das Vegane Sommerfest Köln im Medienpark Hürth vor den Toren der Rheinmetropole statt. An etwa 60 Ständen gibt es leckere vegane Speisen sowie Informationen rund um die Themen Veganismus und Tierschutz. Das bunte Begleitprogramm bietet Kochevents, Musik, Lesungen usw. Organisiert wird das Vegane Sommerfest Köln vom Tierschutz und -rechtsverein Vegane Powerfrauen e. V., die dieses Jahr vier Veranstaltungen auf die Beine stellen. So auch am selben Ort erstmalig ein Festival der Kulturen, das für den 10.04.2016 geplant ist.

Veggie Wies’n München

veggiewiesn.de

17.09. – 03.10.2016 Münchener Oktoberfest

Dass sich selbst das traditionsgeladene Oktoberfest dem veganen Vormarsch gestellt hat, wurde von veganer Seite reichlich beglückwünscht. Auch in diesem Jahr wird es leckere tierleidfreie Alternativen zu Schweinshaxe, Brathändl & Co geben. Wo, wer, wie und was, das weiß das informative Portal veggiewiesn.de, das etliche tolle Tipps für den geneigten Oktoberfestveggie gebündelt hat.