Jeden Tag gibt es neue Gründe, auf tierische Produkte zu verzichten. Jeden Tag gibt es neue Erkenntnisse darüber, was wir uns und unserem Planeten antun, indem wir massenhaft Tiere züchten, um sie zu essen. Und jeden Tag versuchen Millionen von Menschen sich mit den hanebüchensten Ausreden davor zu drücken, endlich ihre mittelalterliche Ernährung umzustellen, und sich vollwertig, gesund und tierleidfrei von Getreide, Gemüse, Obst, Hülsenfrüchten, Pilzen, Nüssen und anderen, echten und wunderbaren Lebensmitteln zu ernähren. Von Lebensmitteln, die diesen Namen auch wirklich verdienen. Von Lebensmitteln, die nicht dazu beitragen, dass der Rest des Regenwalds auch noch abgeholzt wird, dass jedes Jahr zig Milliarden Tiere einen völlig sinnlosen Tod sterben, dass unser Grundwasser verseucht wird, unsere Krankenhäuser durch multiresistente Keime zu gefährlichen Orten werden, und dass unser Klima sich durch die Tierzucht irrsinnig schnell erwärmt, was wiederum hunderten von Millionen von Menschen noch in diesem Jahrhundert die Heimat, den Job oder das Leben kosten wird.
Unsere Zukunft ist vegan, oder es wird sie nicht geben.