ERFOLG: Kinos europaweit zeigen unseren Anti-Pelz Spot!

 

Sowohl Kinos in Luxemburg als auch in Deutschland zeigen im Rahmen unserer Anti-Pelz Kampagne Das Label „Tod“ mit Musiklegende Peter Maffay mehrmals täglich unseren Anti-Pelz Kinospot und machen so zigtausenden Zuschauer_innen bewusst: „Wer Pelz trägt, trägt den Tod!“

Das Kino Ciné Sura in Echternach/Luxemburg zeigt unseren Spot bereits seit Jahren kostenfrei vor jeder Vorstellung! Auch das Ciné Scala Diekirch sowie das Ciné Orion Troisvierges in Luxemburg öffnen täglich unzähligen Menschen die Augen, indem sie den Spot vor allen Filmen mit Freigabe ab 16 Jahren ausstrahlen. Ebenso klärt das KINO SOLLN in München mit unserem Spot zahlreiche Kinobesucher_innen über die grausame Pelzindustrie auf.

Wir bedanken uns herzlich bei allen genannten Kinos für ihr Engagement für die Tiere und die hervorragende Zusammenarbeit! Denn jährlich sterben Millionen Tiere qualvoll für Pelzbesätze an Jacken, Mützen, Taschen, Schuhen und Co. Erschlagen, erstickt, vergast, lebendig gehäutet – das sind gängige, billige Methoden der Echtpelzproduzenten, denen Millionen von Füchsen, Waschbären, Kaninchen, aber auch Hunden und Katzen zum Opfer fallen. Die meisten Menschen wissen nicht, dass sie echten Pelz (oft auch von Hunden und Katzen aus Asien) tragen, da Pelz mittlerweile sehr günstig ist und die fehlende Kennzeichnungspflicht es erschwert, diesen als echten Pelz zu identifizieren.

Ihr wünscht euch, dass noch mehr Leute auf die grausame Wahrheit hinter Pelz aufmerksam werden? Helft uns und bringt den Anti-Pelz-Spot in euer Kino! Fragt höflich in dem Kino eurer Nähe nach, ob es möglich wäre, unseren Kinospot dort kostenlos zu zeigen. Meist könnt ihr auch online herausfinden, wie ihr die Betreiber_innen direkt telefonisch erreicht. Sollten diese bereit sein, unseren Spot auszustrahlen, wendet euch bitte an info@animalsunited.de. Wir stellen den Kinos den Spot dann im Kinoformat via Downloadlink kostenfrei zu Verfügung. Bei weiteren Fragen könnt ihr euch gerne an uns wenden.

Weitere Infos zu unserer Kampagne findet ihr hier: www.gelabelt.de

Hier könnt ihr unsere Anit-Pelz-Kampagne direkt und unkompliziert unterstützen: https://www.betterplace.org/…/16284-bitte-helft-uns-die-men…