Falls es jemand immer noch nicht verstanden hat: Hühner legen Eier nicht zum Spaß, sondern um sich fortzupflanzen. Das Eierlegen an sich ist für den Vogel eine sehr kräftezehrende Angelegenheit, ein Huhn würde, nähme man ihm nicht jeden Tag sein Ei weg, sondern liesse es brüten, maximal 20 Eier im Jahr legen. Ein Ei enthält alle Nährstoffe, die ein Küken zum Heranwachsen braucht, und die Schale ist reiner Kalk. Ein Huhn, das im Jahr 300 Eier legt, tut aus der „Not“ heraus, weil Menschen ihm jeden Tag seinen heranwachsenden Nachwuchs stehlen.
Die Hühner sind nach wenigen Monaten des Dauer-Eierlegens ausgelaugt und nach wenigen Jahren so gut wie tot. Dann werden sie getötet, weil ihre „Effizienz“ nachlässt.
WIR brauchen überhaupt keine Eier. Es gibt keinen Grund, Eier zu essen. Backen geht problemlos ohne Eier, und es gibt wahrlich grössere Probleme auf dieser Welt, als kein Spiegelei mehr zu essen.

Eier sind Tierquälerei. Lasst es einfach sein.