WAS IST RICHTIG UND WAS IST FALSCH ???

 

Auf Asphalt steht sie da. Alleine und verlassen. Ihr Blick gerichtet auf einen LKW Anhänger. Ihr Freiraum eingeschränkt durch einen Stromzaun.

Sie will das nicht. Jeder Tag länger in diesem Zustand bedeutet jede Sekunde verlorene Zeit. Eine Artgenossin ist bei ihr. Sie gibt ihr Kraft und empfindet doch genau die gleiche Trauer. Der Applaus in der Manege scheppert voller Hohn durch ihre Ohren. Das mit Heu ausgelegte Rund gleicht einem Gefängnishof. Doch selbst hier sind sie nicht frei in ihrer Entscheidung. Die „unsichtbaren“ Zügel einer Marionette schweben über ihnen oder sind gar sichtbar in Form eines Hakens in der Hand ihrer Bezugsperson. Die Person, welcher sie vertrauen sollten, missbraucht ihr freundliches und demütiges Gemüt. Eine Schande ist es, was hierzulande noch immer legal praktiziert wird!

Nicht nur die Elefanten des Circus Carl Busch leben ein Dasein, welches wohl kaum ein Mensch ertragen könnte!
Dieses Elend ist Realität, in allen Zirkusbetrieben, die Elefanten und andere Tiere zur Unterhaltung der Besucher*innen einsetzen!