Tierhalteverbot:

 

Tierhalteverbot: Das Veterinäramt Gießen greift nun endlich ein! Vor einigen Wochen machten wir auf die tierschutzwidrigen Haltungsbedingungen auf zwei landwirtschaftlichen Betrieben in Hessen aufmerksam. Wie wir nun erfahren haben, muss der Tierbestand auf einem der Betriebe bis Ende des Jahres aufgelöst werden und dem Halter wird ein Rinderhaltungsverbot. Bei dem anderen Betrieb steht noch eine Entscheidung aus, außerdem laufen noch die Ermittlungen aufgrund unserer Anzeigen. Wir begrüßen die Entscheidung sehr und sind froh, dass den Tieren nach so langer Zeit endlich geholfen wird.
Mehr zu dem Thema auf: https://www.tierschutzbuero.de/verwahrloste-kuehe-in-hessen/