SKANDALÖS: „Tiere sind im eigenen Dreck verreckt“

 

SKANDALÖS: „Tiere sind im eigenen Dreck verreckt“ – Nachdem ein Bauer seine Rinder qualvoll verhungern ließ, wurde er nun zu einer Geldstrafe in Höhe von 2700 Euro verurteilt. Zudem erhielt er ein Tierhalteverbot für die nächsten fünf Jahre!

„Die Amtstierärzte sind in ihrer beruflichen Laufbahn Kummer und Leid gewohnt. Der Anblick, der sich ihnen am 20. Februar auf einem Bauernhof in der Wilstermarsch bot, muss aber auch ihnen die Sprache verschlagen haben…Gleich im Dutzend türmten sich die Kadaver von toten Rindern. Im Stall standen noch 22 bis auf die Knochen abgemagerte Tiere. Der Jungbulle war angebunden, das Seil schon zentimetertief in seinen Hals eingewachsen. Eine tragende Kuh war während des Geburtsvorganges verendet – das Kalb ragte noch aus dem Geburtskanal hinaus…Selbst der Rechtsanwalt des Landwirts sprach von einem ‚krassen Fall’…Die Richterin folgte der Forderung der Staatsanwältin und verurteilte den Landwirt zu einer Gesamtstrafe von 2700 Euro…Zusätzlich verhängte die Richterin ein Tierhalteverbot für die nächsten fünf Jahre.“

Zum Artikel: www.shz.de/…/tiere-sind-im-eigenen-dreck-verreckt-id1222910…
(Bild: Screenshot; adapted: Bild aus AU Archiv) ‪#‎Rinder‬ ‪#‎Tierquäler‬

Ständig kommt es auf Höfen zu Verstößen gegen Tierschutzbestimmungen. Es wird viel zu selten kontrolliert, die Ämter greifen meist erst viel zu spät oder gar nicht ein. Auch in diesem Fall sind sie erst durch Aufrufe von Nachbarn auf die schlimmen Zustände aufmerksam geworden. Wird überhaupt eine Strafe verhängt, so steht diese – wie auch hier – meist in keinem Verhältnis zu dem unermesslichen Leid der Tiere. V.a. Tiere in Intensivtierhaltung müssen ihr ganzes Leben auf engstem Raum in ihrem eigenen Kot fristen und leiden an schlimmen Krankheiten wie Abszessen, Unterkühlungen, Euterentzündungen, u.v.m.

Tiere sind Lebewesen mit Gefühlen und Bedürfnissen wie wir und keine Lebensmittel und Produkte! Jede_r hat die Wahl – Jeden Tag am Supermarktregal! Wählt tierleidfreie pflanzliche Produkte! Informiert euch & andere: www.animalsunited.de/ernaehrung