ERFOLG: Unsere Anti-Pelz Kampagne erreicht dank euch auch dieses Jahr wieder hunderttausende Menschen!

 

Dank eurer Unterstützung konnten wir auch dieses Jahr wieder zigtausende Menschen mit unserer „LabelTod“ – Kampagne über die grausame Pelz“industrie“ aufklären! Neben unseren neuen Kampagnenmotiven sowie zahlreichen Aktionen unserer deutschlandweiten Aktionsgruppen, die vor allem im Herbst und Winter fast wöchentlich unzählige Menschen informierten, erreichten unsere Anti-Pelz-Plakate in drei deutschen Großstädten täglich weitere tausende Personen: Allein in Gastronomiebetrieben in München und Bremen konnten wir knapp einen Monat lang auf über 800 Flächen unsere Botschaft kundtun. In Hamburg klärten wir mithilfe von 120 Anti-Pelz-Plakaten in 100 Bussen etliche Menschen auf. In den Münchner U-Bahnen hängen seit 3 Monaten und noch bis Januar über 100 Plakate sowie 40 Plakate im Mathäser Filmpalast, der mit 14 Kinosälen mit über 4.000 Plätzen zu den größten Kinos in der Münchner Innenstadt zählt. Insgesamt konnten wir mit eurer Hilfe rund 1200 Werbeflächen buchen sowie auch dieses Jahr wieder unseren Anti-Pelz Kinospot mit Musiklegende Peter Maffay ausstrahlen lassen. Dieser läuft bereits seit Oktober und noch bis Januar in Münchens größtem Kino auf und ab und zeigt so unzähligen Kinobesucher_innen, welch grausames Leid hinter jedem Echtpelz-Mantel, -Bommel, -Kragen und Co. steckt.

Ihr seht: Wir greifen auch diese Saison wieder breit und vielfältig an, um Pelz endlich aus allen Kleiderschränken zu verbannen! Seid dabei, nur gemeinsam sind wir stark! Hier könnt ihr unsere Kampagne unkompliziert und direkt unterstützen: www.betterplace.org/…/16284-bitte-helft-uns-die-menschen-ub…

Weitere Informationen zu unserer Kampagne sowie unseren Kinospot findet ihr hier: www.gelabelt.de