Stundenlange Diskussionen, „Hart aber Fair“, Talkshows bis der Arzt kommt. Es wird über „Grundversorgung der Bevölkerung“ mit Fleisch, MIlch und Eiern gesprochen. Es wird über mögliche Kennzeichnungspflicht von Fleisch aus Massentierhaltung gesprochen (sind ja nur 98%…). Es wird über Verbraucherverantwortung gesprochen, und dass selbst Landwirte sagen, es ginge eben nicht anders, weil die Leute eben billiges Fleisch WOLLEN.
Kein einziger Mensch spricht darüber, dass wir weder Fleisch, noch Eier, noch Milch oder Fisch BRAUCHEN.
Wir müssen das alles nicht mitmachen, nicht kennzeichnen, nicht züchten und töten.
Wir müssen es ganz einfach nicht kaufen und nicht essen.
Warum spricht kein Mensch mal DARÜBER?

Hart aber fair? Pffff….Plasberg my ass!

Während Ihr Euch über Schnitzel, Steak und Fischbrötchen einen abdiskutiert, fressen wir diesen Planeten kaputt.

Wir halten uns weltweit 70 Milliarden Nutztiere, unsere Ozeane sind so gut wie leergefischt und alleine in Deutschland sterben pro Woche fast doppelt so viele Schweine wie Stuttgart Einwohner hat.

Und Ihr sabbelt und sabbelt und sabbelt und sabbelt.

Kommt mal klar auf die Wahrheit!