Warum niemand hungern müsste

 

„Die Industrienationen fördern mit ihrem Hunger, besonders auf Fleisch, den weltweiten Hunger. Denn die Fleischproduktion ist teuer und verbraucht viele Ressourcen, die an anderer Ecke fehlen.“ ~Handelsblatt

Handelsblatt – Warum niemand hungern müsste

Zu teuer angebaut, falsch verteilt oder weggeworfen: Es fehlen Lebensmittel für 870 Millionen Menschen. Mit besserer Logistik, grüner Gentechnik und weniger Verschwendung könnte viel gegen den Welthunger getan werden.