WHO will rotes und verarbeitetes Fleisch als krebserregend einstufen!

 

Nun ist der Bericht der Weltgesundheitsorganisation in Lyon der Öffentlichkeit vorgestellt worden: Tabak, Asbest, Dieselabgase – Wurst: Die Internationale Agentur für Krebsforschung (IARC) hat den Verzehr von verarbeitetem Fleisch als krebserregend eingestuft. Es gebe genug Belege in Bezug auf Darmkrebs, berichten Experten im Fachblatt „Lancet Oncology“ der zur Weltgesundheitsorganisation WHO gehörenden Behörde. Zudem sei ein Zusammenhang mit Magenkrebs beobachtet worden. In die Kategorie verarbeitetes Fleisch fallen alle Produkte, die gepökelt, geräuchert, fermentiert oder durch andere Prozesse haltbar gemacht wurden…..Rotes Fleisch – also das von Rind, Schwein, Lamm, Ziege und Pferd – stufen die Experten als „wahrscheinlich krebserregend“ ein. In dieser Kategorie findet sich in den IARC-Listen zum Beispiel auch das Pflanzenschutzmittel Glyphosat, das nach Ansicht vieler Kritiker verboten werden sollte.

Ernährung: WHO-Experten stufen Wurst als krebserregend ein – SPIEGEL ONLINE

Die Internationale Agentur für Krebsforschung hat verarbeitetes Fleisch wie etwa Wurst als krebserregend eingestuft. Rotes Fleisch bezeichnen die Experten als…spiegel.de|Von SPIEGEL ONLINE, Hamburg, Germany


 

Bald „Krebs-Erreger“ Label auf Schinken, Speck, Würstchen und Co.?

Wenn’s nach der Weltgesundheitsorganisation WHO geht, ja. Sie hält rotes und verarbeitetes Fleisch für ebenso gesundheitsschädigend wie Zigaretten, Asbest und Arsen und will es nun als krebserregend einstufen.

Lest und verbreitet die Neuigkeiten: ►www.animalequality.de/…/2015-10-26-who-will-rotes-und-verar…

WHO will rotes und verarbeitetes Fleisch als krebserregend einstufen!

Die Weltgesundheitsorganisation WHO veröffentlichte vor wenigen Tagen einen alarmierenden Bericht, der vor den Gefahren des Fleischkonsums warnt.

animalequality.de


 

auch die Tagesschau berichtet:

WHO stuft verarbeitetes Fleisch als krebserregend ein

Die WHO hat Wurst und Schinken als krebserregend eingestuft. Der Verzehr solcher verarbeiteten Fleischprodukte begünstige die Entwicklung von Darmkrebs, so die Krebsforschungsagentur der WHO. Auch rotes Fleisch sei „wahrscheinlich“…

Von tagesschau.de


 

Fleisch kann laut WHO Krebs erregen. Wir haben mal geschaut, welche Reaktionen es dazu gibt. Hier ein paar Stimmen des Volkes vom Berliner Alexanderplatz.

tja…armes Deutschland…schmeiß jemand bitte Herz und Hirn vom Himmel…aber manche sind auch sehr cool wie der eine Veggie-Opa: