Hättet Ihr gewusst, dass Schafe in der Wollindustrie derart LEIDEN müssen?

 

Bitte unterschreibt die Petition. Vielen Dank.

www.PETA.de/Schafe-Argentinien

 

„Nun konnte auch ein weiterer Betrieb in Argentinien entlarvt werden. Arbeiter schnitten dort Lämmern Teile ihrer Ohren ab, legten ihnen enge Ringe um die Hoden und schnitten ihnen den Schwanz ab – und das alles ohne den Einsatz von Schmerzmitteln. Wie in dem Video zu sehen ist, schlugen Scherer die Schafe mit Metallscheren, warfen sie gewaltsam zu Boden, traten sie und stellen sich auf sie. Durch die schnelle und grobe Schur trugen viele Schafe Schnitte und blutige Wunden davon. Auch bevor Arbeiter die klaffenden Wunden der Tiere mit Nadel und Faden zunähten, erhielten die Schafe keine Schmerzmittel.

PETA USA stellte die Aufnahmen der Firma Chargeurs zur Verfügung, die zu den international führenden Zulieferbetrieben von Wolle gehört. Danach versicherte das Unternehmen PETA USA, dass alle Geschäftsbeziehungen mit der argentinischen Farm eingestellt wurden.“