Wenn man feststellt, dass unsere Innenstädte extrem feinstaubbelastet sind, dann werden Unweltzonen eingerichtet. Wenn in Fukushima ein Reaktor hochgeht, beginnt in Deutschland die Energiewende. Wenn ein ABC-Schütze vor ein Auto läuft und verletzt wird, entsteht eine Woche später eine verkehrsberuhigte Zone 30 mit Speedbumps und Verkehrsinseln.
Aber wenn jeden verdammten Tag 160.000 Schweine, hunderttausende von Hühnern und Tausende von Kühen ihr Leben lassen, Tonnen von Antibiotika in unseren Nahrungszyklus kommen und unser Grundwasser von Gülle verseucht wird, und das alles für ein paar Bratwürste, Grillhendl und Schnitzel, die uns obendrein krank machen, dann ist das NORMAL.
Merkt Ihr nicht, wie pervers das ist?
Und das nur weil es soooo gut schmeckt?
Krank.