Lebensmittel: Noch mehr Fleisch!

 

„Der hohe Fleischkonsum ist nicht ohne Folgen: Drei Viertel aller Agrarflächen werden inzwischen laut Fleischatlas in irgendeiner Weise für die Tierfütterung genutzt, etwa als Weideland oder zum Futtermittelanbau. Effizienter wäre es dagegen, sie für die Produktion von Nahrungsmittel für Menschen zu nutzen, argumentieren die Umweltschützer.“

Lebensmittel: Noch mehr Fleisch!

Israel ist weltweit Spitzenreiter, wenn es um den Verzehr von Geflügel geht. Die Europäer essen dagegen lieber Schwein, wie die Grafik zum globalen Fleischkonsum zeigt.

zeit.de|Von ZEIT ONLINE GmbH, Hamburg, Germany