Hättest du das gewusst…?

 

Einem Bericht der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen zufolge werden etwa 80% der weltweiten Sojaernte und 40 – 50% der weltweiten Getreideernte an Tiere aus der Massentierhaltung verfüttert.

Zurzeit leben über 7 Milliarden Menschen auf der Erde. Jeder 9. davon (805 Millionen) hungert nach Schätzungen der Welthungerhilfe. Im Fall einer perfekten globalen Verteilung des Getreides könnten sogar drei Milliarden mehr Menschen ernährt werden als heute auf der Erde leben.

Doch statt die ausreichend vorhandenen, pflanzlichen Lebensmittel besser und gerechter zu verteilen, werden damit die sogenannten Nutztiere der westlichen Nationen gefüttert, um den Fleischkonsum einiger Privilegierter zu ermöglichen.