Dieser gerettete Fuchs ist so dankbar und so liebevoll spielerisch, das man direkt lächeln muss

 

In einigen Ländern auf dieser Welt ist es legal Füchse als Haustiere zu halten. Hört sich zunächst natürlich nicht so schön an, wenn man bedenkt das diese in der Wildnis wohl besser aufgehoben wären.

Und da auch diese Tiere manchmal in Tierheimen abgegeben werden, weil sie für den Halter zu anstrengend sind oder diese keine Lust mehr auf das Tier haben, ist es umso schöner, wenn sich jemand dafür entscheidet solch einem Tier ein Zuhause zu schenken, wo es gut behandelt und geliebt wird.

Da wie in diesem Fall dem Fuchs nur das Tierheim geblieben wäre, weil er in freier Wildbahn sicher nicht mehr überleben würde, find ich es schön, dass er so einen liebevollen neuen Freund gefunden hat. Und er scheint sichtlich glücklich zu sein.