7 Fotos zeigen, was Schinken bedeutet

 

Undercover-Recherchen von Animal Equality zeigen immer wieder, wie Schweine in der Tierindustrie behandelt werden. Diese sieben Bilder fassen zusammen, was in Mast- und Zuchtbetrieben in Deutschland und der ganzen Welt jeden Tag passiert.

1. Schweinebabies wird der Schwanz ohne Betäubung abgeschnitten:

2. Bis zu 10 % der Schweinebabies überleben die Bedingungen der Tierindustrie nicht und sterben während ihrer Haltung:

3. Extrem schmerzhafte Infektionen und Krankheiten werden nicht behandelt:

4. Sogenannte Mastdarmvorfälle, bei denen der Enddarm aus dem Anus austritt, sind häufig:

5. Werdende Schweinemütter werden in Kastenstände gesperrt, in denen sie sich nicht einmal drehen können:

6. Schon tote Tiere liegen mitten unter den noch lebenden:

7. Hier endet alles:

 

Bitte entscheiden Sie sich für Mitgefühl. Streichen Sie noch heute Fleisch von Ihrer Speisekarte: