Oh Mann….es gibt Millionen (!!!) von Menschen, die glauben tatsächlich, dass Kühe einfach so immer Milch geben und Hühner aus Spass Eier legen. Also hier nochmal zur Erklärung: Kühe geben nur Milch, weil sie damit ein Kind ernähren wollen. Sie werden also zwangsgeschwängert, ihre Kälber werden ihnen weggenommen, und die Milch wird ihnen so lange genommen, bis sie wieder geschwängert werden müssen….und bis sie aufgrund der permanenten Milchhochleistung, die sie erbringen, völlig am Ende sind und dann werden sie geschlachtet. Ihre Kälber werden schon nach wenigen Wochen oder Monaten, die sie oft in Einzelhaft unter unsäglicher Angst durch die Trennung von ihrer Mutter verbringen, getötet, und zu Wiener Schnitzel, Kalbshaxe und Leberwurst verarbeitet.
Bei Hühnern ist es so, dass ein normales, im Freiland lebendes Huhn im Jahr maximal 12-20 Eier legen würde, wenn man es ihm nicht jeden Tag wegnähme. Schliesslich sind die Eier kein Geschenk an uns, sondern nichts anderes als die Art von Vögeln, Fischen und Reptilien, sich fortzupflanzen. Man könnte sie auch als externe Gebärmutter bezeichnen. Das Legen von einem Ei ist für den doch vergleichsweise kleinen und filigranen Leichtbau-Körper eines jeden Vogels, und damit auch eines Huhns, eine abnorme Anstrengung. Das permanent zu tun, seinem Fortpflanzungsstrieb folgend, und bis zu 300 Eier im Jahr zu legen, laugt den Körper des Vogels immens aus und macht aus einem gesunden Tier in wenigen Monaten oder Jahren ein körperliches Wrack. Also ab in die Suppe.
DAS ist die Wahrheit!