Heute werden wieder ungefähr 160.000 Schweine getötet. Nur heute, und nur in Deutschland. Gestern waren es genausoviel. Und morgen werden es wieder soviel sein. Und übermorgen wieder. Und am Donnerstag und am Freitag wieder.
Und warum? Und wie lange wollt Ihr diese Schuld und diese Sinnlosigkeit noch auf Euren schmalen Schultern tragen?
Wenn das 160.000 Menschen wären, die jeden Tag ermordet würden, würden Mitte nächsten Jahres niemand mehr in diesem Land wohnen. Wenn in Stuttgart jeden Tag 160.000 Menschen getötet würden, wäre diese Stadt dieses Wochenende bereits komplett ausgestorben.
DAS solltet Ihr Euch mal auf der Zunge zergehen lassen, nicht Bratwürste, Schnitzel oder Steaks.

In einer angeblich zivilisierten Gesellschaft hat Fleisch nichts auf den Tellern verloren. Langfristig ist das sowieso nicht mehr möglich. Also…gewöhnt Euch an die neue, die fleischfreie Zeit.

Fleisch ist einfach so Oldschool wie Koksen Achtziger ist.