WIE LANGE WILL UNSERE REGIERUNG DIESES ELEND IN DEN MANEGEN NOCH DULDEN?

 

 

WIE LANGE WILL UNSERE REGIERUNG DIESES ELEND IN DEN MANEGEN NOCH DULDEN?

Alle Politiker, die sich nach wie vor gegen ein Verbot von Tieren im Zirkus aussprechen, machen sich ebenso wie Besucher/innen von Tierzirkussen mitschuldig am Leiden aller Tiere, die Tag für Tag für fragwürdige Unterhaltung in Deutschlands Manegen herhalten müssen.

Diese beiden Elefanten der Familie Scholl (Circus Schollini) treten derzeit im Solinger Weihnachtscircus auf:
Wanda (auch Nanda, Nadia oder Mambo genannt) und Maya( bzw. Mia oder Maja) .
Wanda – ca. 49 Jahre alt – ist mittlerweile fast blind und Maya, die ca. 38 Jahre alte, webende Elefantenkuh wird schon länger als verhaltensgestört beschrieben.

Augenzeugenberichten zufolge wurden beide (zumindest bei einer der der Solinger Vorstellungen) mit Elefantenhaken malträtiert. Fotos, auf denen die Elefantenhaken klar zu sehen sind, liegen uns vor und werden zeitnah geteilt.