Schleswig-Holsteins Antrag auf ein Verbot der Haltung von „Pelztieren“ wird nun in den Ausschüssen des Bundesrates beraten!

 

„Umweltminister Robert Habeck forderte am Freitag im Bundesrat, Nerzfarmen zu verbieten: ‚Es wird Zeit, auch bei uns in Deutschland dem Elend insgesamt ein Ende zu setzen und die Haltung von Pelztieren zum alleinigen Zwecke der Tötung zur wirtschaftlichen Verwertung der Pelze vollständig zu verbieten.‘

‚…Fest steht…in jedem Fall, dass ein Pelzmantel kein elementares Grundbedürfnis ist – damit besteht auch kein vernünftiger Grund zum Halten und Töten von Tieren zur Pelzgewinnung‘, sagte Habeck…Der Antrag soll nun in den Ausschüssen des Bundesrates beraten werden.“

Zum Artikel: www.kn-online.de/News/Aktuelle-Nachrichten-Schleswig-Holstein/News-Aktuelle-Nachrichten-Schleswig-Holstein/Verbot-von-Pelztierhaltung-Bundesrat-beraet-Antrag-Aenderung-Tierschutzgesetzes (Bild: Screenshot) #pelz #bundesrat

Wir sagen: Danke, Schleswig-Holstein! Und: Auf geht’s, Bundesrat und Bundesregierung! Was gibt es da noch zu überlegen!? Die Argumente liegen auf der Hand!

Wer Pelz trägt, trägt den Tod! Informiert euch und andere: www.gelabelt.de -> Holt euch die Argumente und schreibt dem Bundesrat: www.bundesrat.de/DE/service-navi/kontakt/kontakt-node.html