Protestmarsch für die Schließung aller Schlachthäuser

 

Am Samstag und Sonntag, 13. und 14.6.2015 sind in 13 Großstädten der Welt viele Menschen auf die Straße gegangen, um gemeinsam für die Schließung aller Schlachthäuser und das Ende von Tierausbeutung zu protestieren.
Dank der Initiative von Animal Rights Watch beteiligten sich dieses Jahr zum ersten Mal auch Berliner Tierrechtsaktive an dem internationalen Protest.

Weitere Demonstrationen fanden unter anderem in Paris, Brüssel, London, Istanbul, Los Angeles, Toronto und Sydney statt.
Auch du bist der Meinung, dass der tägliche Wahnsinn in den Mastanlagen und Schlachthäusern ein Ende haben muss? Dann teile diese Bilder als Zeichen gegen Tierausbeutung!

https://www.facebook.com/media/set/?set=a.882106575196503.1073741936.259770724096761&type=3