Ein tolles Projekt, welches zeigt, dass Pit Bull-Besitzer ganz normale Menschen sind.

 

„Es gibt Millionen von Pit Bull-Besitzern in den Vereinigten Staaten,
die friedlich jeden Tag mit ihren Haustieren zusammen leben.

Familien wie diese sind die Regel, nicht die Ausnahme.

Wir sind geschätzte Mitglieder unserer Familien und Gemeinden.

Wir sind Ihre Mitarbeiter, Nachbarn und Freunde.

Wir sind die Mehrheit.

Registriert Euch bei der Animal Farm Foundation, damit das „Wir sind die Mehrheit“-Projekt die Pit Bull-Besitzer ins Rampenlicht stellt und zeigt, dass sie ganz normale Menschen sind.

Helfen Sie uns, den Stereotypen und der Diskriminierung ein Ende zu setzen.“

Ein tolles Projekt, welches zeigt, dass Pit Bull-Besitzer ganz normale Menschen sind.

Macht mit, und postet Eure Bilder, die Euch mit Eurem Hund und dem Schild „I am …. and I´m a Pit Bull owner.

I am the majority“ zeigen, auf der Seite des Projektes.

http://themajorityproject.com/

Oder hier auf Facebook:
https://www.facebook.com/TheMajorityProject

Gerne könnt ihr Eure Bilder zusätzlich hier in den Kommentaren posten – wir sind sehr gespannt…

www.gegenrasselisten.de