Dieser Hund wurde wegen Aggressivität abgegeben, aber ein winziger Mensch gab neue Hoffnung

 

http://wawuff.com/dieser-hund-wurde-wegen-aggressivitaet-abgegeben-aber-ein-winziger-mensch-gab-neue-hoffnung/

Tilly Goble, eine Fotografin aus Seattle, und ihr Mann wollten einen Hund in ihrer Familie aufnehmen, als sie wussten, dass sie schwanger war. Sie wollten aber keinen ganz jungen Hund und so begannen sie die Suche.

Goble begann, alle Tierschutzgesellschaften und Tierheime im Umkreis von 500 Meilen abzufragen. Lange war kein Hund dabei, der in ihre Familie gepasst hätte, bis sie eines Tages bei der Arbeit eine Anzeige von einem Hund, Abby, sah. Sie in einem anderen Staat. Als Goble im dortigen Tierheim anrief, sagte man ihr, dass es eine Hand voll Verhaltensprobleme zu lösen gäbe, und dass er für einen Haushalt mit Baby wohl nicht geeignet wäre. Keines dieser Argumente brachte aber Goble und ihren Mann davon ab, dass dies ihr neues Familienmitglied werden solle. So fuhren Goble und ihr Mann dorthin, um Abby kennen zu lernen.