Circus Universal Renz gibt Elefanten ab

 

 

Die vielen Proteste haben doch etwas bewirkt. Vier Pfoten meldet, dass Circus Universal Renz seine letzten beiden Elefantendamen „Mausi“ und „Baby“ an den Safaripark Stukenbrock abgegeben hat. Dieser Park mag zwar nicht der optimale Platz sein, aber für Wildtiere ist er deutlich besser als ein Leben im Zirkus.

In der Vergangenheit war Circus Universal Renz häufig durch Negativschlagzeilen aufgefallen. Die Abgabe dürfte auch nicht aus Tierliebe erfolgt sein. Aber, ob sie wollen oder nicht, durch den ständigen Druck begreifen die Zirkusbetreiber allmählich, dass sie sich mit Wildtieren ihr eigenes Grab schaufeln. In jeder Stadt Proteste und Mahnwachen, dem hält auf Dauer kein Zirkus Stand.