Untitled

ES TUT SICH WAS: Immer mehr Jahrmärkte verbannen derzeit Ponykarussells von ihre Flächen! Wir sagen danke und fordern alle weiteren auf, dem guten Beispiel zu folgen! MACHT MIT!

Ein erster Schritt in die richtige Richtung ist getan: „Nicht nur die Beecker Kirmes in Duisburg schafft ihr Pony-Karussell ab, auch auf der Rheinkirmes wurde die Attraktion abgeschafft. Auf den Düsseldorfer Rheinwiesen, der Cranger Kirmes und der Fronleichnamskirmes in Sterkrade wird es ebenfalls keine Pony-Karussells mehr geben.“ Zu vielen müssen die armen Tiere Tage lang teils bei glühender Hitze, oft ohne Wasser, Futter und Rast ihre Runden in einem bunt bemalten Rondell drehen. Auf ihren Rücken sitzen Kinder und amüsieren sich. Die Ponys hingegen haben keinen Spaß an dem Lärm und dabei stupide stundenlang im Kreis zu laufen. Sie tragen davon meist schwere gesundheitliche Schäden davon. Es ist keine Tradition, auf Ponys im Kreis zu reiten. Und: Tradition rechtfertigt keine Tierquälerei und -ausbeutung zu Unterhalungszwecken!

Ponys als lebendige Attraktionen zu benutzen ist Tierquälerei. Sie müssen stundenlang stupide im Kreis gehen, können sich nicht artgerecht bewegen und verhalten und sind ständigem Lärm ausgesetzt. Dabei gibt es so viele schöne Attraktionen auf Volksfesten, ist es also völlig unnötig, sensible Fluchttiere zur Unterhaltung zu missbrauchen. Wir setzen uns dafür ein, dass Ponyreitgeschäfte endlich der Vergangenheit angehören und abgeschafft werden! Tiere sind KEINE Entertainer! Sie sind Lebewesen mit Gefühlen und Bedürfnissen wie wir! Schließt euch uns an!

Schreibt den Veranstalterinnen und Veranstaltern von Kirmessen, Jahrmärkten und Volksfesten in euerer Stadt/Region! Bittet sie freundlich, den guten Beispielen oben zu folgen und Ponykarussells zu verbannen und endlich auf tierausbeutende Attraktionen zu verzichten! Jede_r kann sich stark machen für die armen Tiere! Lasst uns gemeinsam die Wende einläuten!

Kommt in unsere bundesweiten Aktionsgruppen und protestiert mit uns: www.animalsunited.de/aktionsgruppen

Zum Artikel: www.express.de/panorama/dank–veraendertem-tierschutzempfinden–duisburger-kirmes-kuenftig-ohne-ponykarussell-,2192,31040574.html