Unter Menschen

 

„Unter Menschen“ zeigt die Opfer wissenschaftlicher Forschung: Tiere, die ihr Leben in Versuchslaboren verbringen mussten. 40 Schimpansen wurden vom Pharmakonzern Immuno mit HIV und Hepatitisviren infiziert. Die Tiere sind traumatisiert, verstört und hochaggressiv. Der Film dokumentiert den Versuch von vier Pflegerinnen, den Affen nach einem jahrelangen Dasein als isolierte Versuchsobjekte ein artgerechtes Leben in der Gruppe zu ermöglichen. Schauplatz ist ein verlassener Safaripark.“

Hier kann das angesehen werden:

http://www1.wdr.de/fernsehen/film_serie/kinozeit_dokumentarfilm/sendungen/untermenschen148.html