Sofia, mutiges Mädchen

Sofia Agapi, dass Mädchen das durch die ASPA bei einem Unfall verletzt wurde, kämpft weiter für die Hunde in Rumänien und genen Rasvan Bancescu +

– Sofia Agapi, wohl derzeit das mutigste kleine Mädchen in ganz Europa, im Kampf gegen die ASPA, im Kampf gegen die HUndemörder und im Kampf gegen RASVAN BANCESCU.

Erinnert ihr euch an die Bilder die im Mai durchs Netz gingen ? kennt ihr noch die Videos von dem Unfall die durch die ASPA verursacht wurde ? – Ein 13-jähriges rumänisches Mädchen mit dem Namen Sofia Agapi. Sie hat ein etwas anderes Schild in der Hand aber sie kämpft für das gleiche, wie wir hier in ganz Europa.

Anfang Juli dann die Bilder aus Bukarest. Im Zusammenhang mit dem Versuch der Tierschützer vor Ort die Hundefänger der ASPA zu blockieren und ihr illegales Treiben zu dokumentieren, verliert der Chef der ASPA Rasvan Bancescu die Nerven und provoziert einen Unfall und schlägt ein 13-jähriges Mädchen Krankenhausreif.

Video: http://www.youtube.com/watch?v=pA9yzqSNztc

Und nur wenige Tage nachdem sie wieder aus dem Krankenhaus entlassen wurde, sitzt das selbe Mädchen, Sofia Agapi und protestierend vor dem Rathaus in Bukarest und fragt, warum Bancescu noch immer im Amt ist.

Sofia setzt mit Ihrem Mut und Ihrer Hartnäckigkeit ein Zeichen was uns ALLE europaweit berührt. Sie zeigt uns allen, dass jeder etwas tun kann jeder auf seine eigene Art und Weise und dass Aufgeben NIE eine Alternative ist.

Vielen Dank Sofia. Für Dein Mut. Deine Liebe. Für Deine richtige Sichtweise. Und das in so jungen Jahren. Du machst uns Mut und gibst uns Kraft unseren Weg weiter zu gehen. Ganz egal wie schwer er noch sein wird.