Schlachthöfe: Deutschland produziert mehr Fleisch

 

Warum versteht die Menschheit es immer noch nicht.
Während hierzulande immer mehr Menschen vegan oder vegetarisch leben und der Fleischverzehr insgesamt sinkt, steigt gleichzeitig die Fleischproduktion, die zum großen Teil für den Export bestimmt ist. Die Leidtragenden des globalen Fleisch-Booms sind letztlich vor allem 729.000.000 Geflügeltiere, 59.000.000 Schweine und 3.500.000 Rinder, die 2014 allein in Deutschland geschlachtet wurden.

In Deutschland gibt es immer mehr Veganer? Davon merken die Schlachthöfe nichts. Ihre Produktion steigt und steigt.
faz.net|Von Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH