Qualvoller Tod im Kuhstall

 

Qualvoller Tod im Kuhstall

Erschöpft, verhungert, verdurstet – 20 Kühe und Kälber sind in einem verwahrlosten Stall in Rottenacker verendet. Der Betrieb wurde aufgelöst, der Landwirt angezeigt.

„Katastrophale Zustände haben Polizisten und Veterinäre des Landratsamtes Alb-Donau in einem Milchviehbetrieb der Gemeinde Rottenacker vorgefunden. Die Verstöße gegen den Tierschutz wiegen so schwer, dass der Hof innerhalb von ein paar Tagen komplett aufgelöst wurde, teilte Bernd Weltin, Sprecher des Landratsamtes Alb-Donau am Montag mit. „Die Zustände waren auf jeden Fall so, dass der Betrieb nicht weitergeführt werden konnte.“

Lest hier den ganzen Artikel: http://www.swp.de/…/Qualvoller-Tod-im-Kuhstall;art4299,3066…