Konrad Lorenz Tierschutzverein

 

Spenden und Vermittlung:

 

http://konradlorenz.hu/

https://www.facebook.com/pages/Konrad-Lorenz-Tierschutzverein/143483052364032

 

 

Das Konrad Lorenz Tierheim befindet auf einem privaten Gelände in der Stadt Mártély in Ungarn. Die Besitzerin des Grundstücks,Katalin Kerner, ist auch die Gründerin des Tierheims.
Das Tierheim existiert seit mittlerweile 15 Jahren und wird ausschließlich durch Eigenleistungen von Katalin und Spenden finanziert.
Die Hauptaufgabe unseres Tierheims ist die Rettung von Tieren aus den umliegenden Tötungsstationen. Katalina hat vor einiger Zeit mit dem Bürgermeister der 10 km entfernt liegenden Stadt Hódmezõvásárhely ein Abkommen geschlossen und sie kann seitdem direkt die Hunde aus der Tötungsstation von dort übernehmen.
Im Tierheim leben zwischen 200und 250Hunde, die dort gechipt, geimpft und kastriert auf ein schönes zu Hause warten.

Wir würden uns über finanzielle Unterstützung sehr freuen! Wir haben sehr hohe unkosten die gedeckt werden müssen und ohne Hilfe von Spendern wäre das nicht möglich!

Unser Paypal Konto:
paypal@konradlorenz.eu

Und unser Bankkonto:

Konrad Lorenz allatvedö egyesület
Hu 58107001584843350151100005
Bic CIBHHUHB


Sendung auf VOX v. 10.10.15: http://www.vox.de/cms/sendungen/hundkatzemaus.html

Eine emotionale Woche wartet auf Ralf Seeger und sein Team. Besonders der Besuch einer Tötungsstation liegt ihnen schwer im Magen. Dies und mehr heute um 18 Uhr bei VOX!

hundkatzemaus: Ralf Seeger besucht eine Hunde-Tötungsstation in Ungarn – VOX.de


 

„Harte Hunde“ bei hundkatzemaus

vox.de

Hallo Ihr lieben Tierfreunde,

am 26. September 2015 ab 18.00 Uhr wird „Hundkatzemaus“ auf dem Fernsehsender VOX ausgestrahlt ( die darauffolgenden 4 Samstage ebenfalls).

Dort in „Harte Hunde“ mit Ralf Seeger und seinem Team wird unser Tierheim in Ungarn vorgestellt.

Ihr bekommt Einblicke in unserem alltäglichen Kampf, Tiere zu retten.

Endlich könnt Ihr sehen, wie die Tiere dort leben und wie sie oft lange und verzweifelt auf ein liebevolles Zuhause hoffen.

Viele von Euch sind bereits Adoptanten von unseren Hunden und es ist sicher interessant zu wissen, wo der Liebling einen Teil seines Lebens verbracht hat.