Kimi

http://www.befurfree.org/

Unter Facebook.com/BeFurFree und instagram.com/savekimi zeigt Kimi Bilder und Videos aus seinem Alltag auf der Pelztierfarm, er erzählt von seinen Erlebnissen und denen seiner Käfignachbarn, räumt mit falschen Informationen über „faire Pelztierhaltung“ auf und konfrontiert die Menschen mit der ungeliebten „Warum?“ Frage.

„Wenn ich groß bin, werde ich ein Pelzkragen“, sagt der kleine Fuchs Kimi. Derzeit lebt Kimi auf einer finnischen Pelzfarm im Drahtkäfig.
Kimi wird nie ein erwachsener Fuchs sein. Kimi wird ein Pelzkragen. Denn Anfang November ist seine Lebenserwartung von rund sieben Monaten abgelaufen und er wird für Burberry‘s Pelzkollektion 2015 getötet. Auf der Seite Kimi könnt ihr alles verfolgen. Kimis Schicksal und das von Millionen Pelztieren, die Jahr für Jahr sterben müssen, um als Pelzkragen, Fellbommel oder modischer Pelzbesatz zu enden, darf nicht ungehört bleiben.

Fuchswelpe Kimi lebt noch: Tierschützer kämpfen weiter – RTL.de

Kimi ist dank des milden Wetters noch immer am Leben. Tierschützer versuchen somit weiter, den Baby-Fuchs vor seinem grausamen Schicksal zu bewahren.#SaveKimi: 290.000 Proteststimmen gegen Pelz bei Burberry Der öffentliche Druck auf das britische Modehaus Burberry steigt. Über 290.000 Menschen haben sich bereits mit Fuchs Kimi solidarisiert und protestieren gegen…