Japanische Studie: so hilfsbereit sind Ratten

 

AnimalsUniteds Foto.

Das hätte mensch auch ohne Versuch ahnen können: Ratten sind sozial und hilfsbereit – das zeigt jetzt eine aktuelle japanische Studie. „Wissenschaftler von der japanischen Kwansei Gakuin University fanden heraus, dass Ratten sich gegenseitig das Leben retten. Und dafür sogar auf Futter verzichten.

…Nun steckten die Forscher eine Versuchsratte in den sogenannten „Pool-Bereich“, eine andere in das trockene Areal. Die zweite Ratte erkannte schnell, dass ihr Artgenosse sich in einer Notlage befand und setzte alles daran, die Klappe zu öffnen – und dadurch das Leben seines Käfiggenossen zu retten. Die Schokolade eine Tür weiter ignorierten die Versuchstiere dafür. Noch schneller retteten diejenigen Ratten ihren Artgenossen das Leben, die zuvor selbst ins Wasser gesteckt und gerettet worden waren. ‚Das zeigt, dass das Wissen um die Notsituation des anderen die Motivation erhöht, diesem zu helfen‘, sagte ein an dem Experiment beteiligter Forscher der Zeitschrift New Scientist, ‚wir glauben, diese Reaktion beruht auf Mitgefühl‘. 20 Ratten – zehn männliche und zehn weibliche – waren an dem Experiment beteiligt. Keine von ihnen wählte die Schokolade. Alle entschieden sich dafür, die andere Ratte vor dem Ertrinken zu retten.“

„Ihr Ruf ist schlecht, der Ekel vor ihnen groß: Ratten sind nicht gerade beliebt. Zu Unrecht. Die Nager sind erstaunlich sozial – und fröhlich.“ Ratten sind tolle Tiere, das ist klar! Ein Like, wer das ebenso sieht!

Zum Artikel: www.sueddeutsche.de/…/studie-so-hilfsbereit-sind-ratten-1.2…