Ikea (Singapor) hat jetzt auch Hunde im Angebot aus Tierheimen

IKEA ist einer der größten Konzerne weltweit und täglich besuchen Millionen Kunden die Geschäfte um Möbel und weiteres zu kaufen. Und genau hier setzte “Home for Hope” an um Hunde aus überfüllten Tierheimen zu vermitteln.

Die Hunde wurden fotografiert und als Pappaufsteller in die Wohnlandschaften in einigen Ikea Filialen aufgestellt. Um Ihren Hals hatten die Hunde einen Anhänger mit einem QR Code, welche mit dem Handy eingescannt werden können um dann weitere Infos und den Aufenthaltsort des Tieres zu ermitteln.

Dies ist eine einmalig tolle Idee und wir hoffen, dass Ikea dieses Konzept weltweit fortführen wird, denn die Reichweite von Ikea ist einfach enorm!