Film über moderne Forschungsmethoden ohne Tierversuche

 

„Woran soll man denn sonst testen? – Moderne Forschungsmethoden ohne Tierversuche“

Immer mehr Forschungseinrichtungen erkennen die Vorteile der tierversuchsfreien Forschung und entwickeln innovative In-vitro-Systeme, um die Auswirkungen von Substanzen auf den menschlichen Organismus zu testen. Selbst komplexe Organsysteme lassen sich im Reagenzglas lebensecht nachahmen.

Der von „friendshipfilm production“ im Auftrag von Ärzte gegen Tierversuche produzierte Film lässt In-vitro-Forscher und andere Experten zu Wort kommen und zeigt auf, dass eine Abschaffung aller Tierversuche, wie wir und immer mehr Experten sie fordern, nicht nur möglich, sondern auch nötig ist.

„Woran soll man denn sonst testen? – Moderne Forschungsmethoden ohne Tierversuche“

  • Länge: 28 Minuten
  • Veröffentlichung: 2014
  • Produktion: friendship production im Auftrag von Ärzte gegen Tierversuche e.V.