Feiger Brandanschlag mit ca 70 verbrannten Hunden in der Ukraine (nähe Kiew) !!!

 

Wir sind zutiefst erschüttert und getroffen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Heute (in der Ukraine ist heute Ostern!!!) wurde der Shelter von unserem Freund Andrea Cisternino In Brand…
pawu.org
In stillen Gedenken an die ca. 70 ‪#‎Hunde‬, die am 12.04.2015 bei dem feigen Brandanschlag im ‪#‎Tierheim‬ – Rifugio – Italia Ukraine – qualvoll umgekommen sind.#

Wir waren heute vor Ort im Tierheim von Andrea Cisternino,
wo gestern fast 70 Hunde lebendig verbrannt sind.
Die Feuerwehr sagt, es war ein Brandanschlag.

Gestern um 13:00 haben die Mitarbeiter im Tierheim,
das sind 2 junge Frauen, Schreie und Gebell von Hunden in den Zwingern gehört. Da standen die Zwinger schon in Flammen…
Sie rannten raus und haben versucht die Zwinger aufzumachen was aber durch das Feuer und den starken Rauch fast unmöglich war.
Trotzdem konnten sie 30 Hunden die Flucht auf das Gelände ermöglichen.
Für ca. 70 Hunde gab es keine Chance…

Alles passierte ganz schnell und das Feuer hat sich schnell ausgebreitet.
Alles um das Tierheim herum ist schwarz vom Feuer und weit entfernt liegende Nachbarhäuser sind teilweise auch betroffen.
Andrea und Vlada sagen, dass es schon mehrmals zu einem Konflikt mit Dorfbewohner kam.
Die hat angeblich das Gebell gestört, aber die Häuser liegen ziemlich weit weg.
Niemals hätte jemand gedacht, dass es zu so einer Tragödie kommen kann.
Und das noch am Osterfest, welches am Wochenende in der Ukraine gefeiert wurde.

Die Bilder aus dem Tierheim sprechen für sich.
Die schlimmsten haben wir weggelassen….
Man geht durch die Trümmer und sieht verkohlte Leichen, auch in den letzten Sekunden rückten diese arme Seelen zusammen.
Auch kleine Welpen waren dabei.
Unvorstellbar, welche Schmerzen und Angst sie hatten.
Unschuldige Straßenhunde, die vom Hunger und Doghuntern gerettet wurden und ihre Zuflucht und Hoffnung im Tierheim gefunden haben.

Warum mussten sie so sterben?
Warum nur?
Unsere tiefe Anteilnahme an Vlada und Andrea.
Sie kannten und liebten jeden von diesen Hunden so sehr.
Das tut so weh, dass man nicht mal weiß, was man sagen oder tun soll…

Wir konnten heute nur eine kleine Soforthilfe leisten und haben 250kg Trockenfutter und Näpfe für die überlebenden Hunde gebracht.
Wir haben Andrea und Vlada persönlich unser und aller Freunde Beileid übermittelt.

Andrea und die Überlebenden benötigen schnelle Unterstützung!
Bitte hilf uns dabei!

Deine Spende rettet Tierleben!
Your donation will save animal lives!

Danke im Namen der Tiere
Thank you on behalf of animals

per Überweisung aus der EU oder weltweit:
Protect Animals With Us e.V.
VR-Bank Altenburger Land eG / Deutsche Skatbank
IBAN: DE33 8306 5408 0004 8459 60
BIC: GENODEF1SLR
Verwendungszweck: Andrea Cisternino

PayPal:
spenden@pawu.org
Verwendungszweck: Andrea Cisternino


 

 

UNFASSBAR! Ein schrecklicher Brandanschlag zerstörte das Tierheim.  Die überlebenden Hunde brauchen DRINGEND deine Hilfe! Spende jetzt Futter! Klicke hier: http://bit.ly/1CTSnfq Du kannst schon ab 98 Cent helfen. Mach mit!
P.S.Teile diesen Post, damit wir möglichst schnell einen LKW in die Ukraine schicken können! Bitte mach mit! https://www.tierschutz-shop.de/brandanschlag-auf-tierheim/