Einige Fakten

 

Mehr als 360 Millionen Tiere – Geflügel noch nicht einmal eingerechnet – werden jährlich unter grausamen Bedingungen in ganz Europa transportiert.
Pferde, Rinder, Kälber, Schweine oder Schafe werden manchmal über 3000 km transportiert – in der Regel nur um geschlachtet zu werden.
Die Tiere werden in vollgestopften,teilweise mehrstöckigen LKWs von Polen nach Italien gebracht.
Auch in Deutschland sind die Wege nicht zu kurz.
Misshandlungen durch Tritte, Schläge und Elektroschocks sind an der Tagesordnung.
Die Tiere leiden unter der unerträglichen Enge,unter der Hitze,gerade in den Sommermonaten und in den südlichen Ländern.
Sie leiden unter dem quälenden Durst und unter den Schmerzen,die sie durch Verletzungen während des Transportes erleiden.
Viele Tiere sind völlig erschöpft und dem Zusammenbruch nahe.
Zwischen den dicht stehenden Tieren ist kein Durchkommen,und so liegen viele Tiere auf dem Boden unter den Anderen.
Diese Folter bis zum Schlachten dauert viele Tage – sogar Wochen, denn es gibt keine zeitliche Begrenzung.
Und am Ende wartet die Hölle auf die Tiere…der Schlachthof !!
Go Vegan !!!

Wenn ein Huhn die furchtbaren Zustände in der Mast überlebt, wird es im Alter von 2 Monaten getötet. Die natürliche Lebenserwartung eines Huhns liegt zwischen 10 und 15 Jahren!
Häufig sind Hühner noch bei vollem Bewusstsein, wenn man ihnen die Kehle aufschlitzt oder sie im Brühbad versenkt, um die Federn zu entfernen. – Ihr WISST doch eigentlich, dass das nicht hinnehmbar ist. Geht den nächsten Schritt!