DER PAPSTBESUCH IN SARAJEWO – ALS ALIBI ZUR MASSENTÖTUNG VON STRASSENHUNDEN!!!

 

DER PAPSTBESUCH IN SARAJEWO – ALS ALIBI ZUR MASSENTÖTUNG VON STRASSENHUNDEN!!!

Der Besuch des Papstes Franziskus in Sarajewo am 06 Juni 2015 – gibt den Anlass zur Massenhaften Säuberung der Straßen der Stadt! Hundefänger der Fa. LOKOM d.o.o sind den ganzen Morgen unterwegs um die Tiere einzufangen! Wie die Tiere enden, wurde in Vergangenheit oft berichtet. Diesmal wird es nicht anders Enden für Dutzende von Tieren.

Die Botschaft des Papstbesuches ist „Frieden“ doch werden diese viele Tiere nicht mehr erfahren!

………

Wer einen Twitter Account hat – Twittert was das Zeut hält!
https://twitter.com/pontifex
Verlangt vom Papst das er die Politiker auffordert mit dem TÖTEN der Tiere aufzuhören!
E-Mail vom Presseamt des Vatikans: av@pccs.va
Twitter: https://twitter.com/pontifex