Täglich begegnen uns Menschen auf der Straße, gehen an Läden vorbei, bleiben an Weihnachtsmarktständen stehen und treffen dabei auf Echtpelz. Oftmals wird der als Kunstfell ausgegeben.Aber zu 99% ist es kein Kunstpelz. Fast immer ist es HUNDEFELL!! Hundefell ist viel billiger als Kunstfell!! Besonders die dieses Jahr im Trend liegenden Strickmützen mit Fellbommeln. Fuchs, Hund oder Marderhund!! Diese Tiere haben unendliches Leid hinter sich. Sie wurden nicht in freier Wildbahn, nach einem glücklichen Leben, geschossen. – Nein sie wurden gezüchtet, unter den qualvollsten Bedingungen, die man sich nicht mal im Traum vorstellen kann !!! Und dann wurden sie getötet. So lange draufgeschlagen bis sie tot sind oder auch nicht. Oftmals wird sich nicht mal die Mühe gemacht, die Tiere zu töten. Ihnen wird bei lebendigem Leib das Fell abgezogen! Würdet ihr diesen Fellbesatz noch tragen, wenn ihr die Schreie dieser fühlenden Lebewesen gehört habt??

Korruption schließt auch Leistung(sträger) aus (hier: besonders europäische) – Wussten Sie, dass China vor wenigen Jahren beklagt hatte, dass der Pelzumsatz zurückging? Plötzlich häuften sich die Zufälle:

1. Die EU-Kommission erlaubt einen Echtfell-Anteil von bis zu 20 Prozent. Zuvor gab es ein Verbot für die „Verwertung von Hunde und Katzen“, weil etwa Deutsche und Österreicher dies nicht wollen.

2. Die Modemacher entdeckten Krägen und Pelzbommel.

3. Ganz Europa trägt zum Dumping-Preis chinesische Hunde- und Katzenkrägen, -handschuhe und -mützen. Die Menschen wissen es nicht, wollen es nicht.

An Zufälle mit derart hohen Gewinnen glauben wir nicht. Wir glauben an enormes Zubrot an die gewählten Monster, deren wahres Wirken niemand möchte. Erstickt dran, Ihr Elendsgötter!

Eine ethik- und leistungslose Wirtschaft kann nur noch wachsen, wenn der Leidensdruck mit ansteigt.

Wir stehen vor einem Wandel, der den sozialen Zusammenhalt ernsthaft bedroht.

PS: Sie leben nach Häutung noch rund 10 Minuten