Never walk alone e.V.

Spenden und Vermittlung:

 

http://tierschutz-nwa.de/

https://www.facebook.com/NeverWalkAloneTierschutzverein?fref=ts

https://www.facebook.com/PetStreetworkerGreek/timeline

 

Gruppe bei Facebook:

https://www.facebook.com/groups/NeverWalkAlone.Tierschutzverein.Futterfonds/?fref=ts

 

Unterstütze Never Walk Alone beim Online-Shopping!

Kostenlose Spenden durch Einkäufe bei amazon, Zooplus & Co.Dajana hat Never Walk Alone mit 1.18 € geboostet.


Never Walk Alone e.V. – Hilfe für Pfoten in Not in Griechenland.
Unsere Projekte: 1. Thaleia 2. Kozani – 3. Streetworker, Giannitsa und Komotini

Wir kümmern uns hauptsächlich um griechische Hunde und Katzen, die wir von der Straße gerettet haben, oder jene, die noch immer auf der Straße überleben müssen.

Aufgrund der Wirtschaftslage (kein Geld für Tierfutter, Tierarzt etc.) und mangelnder Tierliebe werden in Griechenland – viel schneller als bei uns – Tiere auf die Straße gesetzt oder auch mit dem Müll entsorgt. Wenn der unkastrierte Streuner überlebt, vermehrt er sich unkontrolliert und der Teufelskreislauf nimmt seinen Gang.

Auf den folgenden Seiten erfahren Sie alles über uns, unsere Tierauffangstationen und die Möglichkeiten uns zu unterstützen. Da sich diese Seite noch im Aufbau befindet, werden vielleicht noch nicht alle Fragen beantwortet.

Unsere Tierauffangstationen

Alle unsere Schützlinge wohnen auf dem griechischen Festland: Othon kümmert sich bei Thessaloniki um über 150 Hunde, in Kozani kämpft Vaggelis um die armen Streuner und in Komotini arbeitet Panaijoti fast Tag und Nacht daran, die unzähligen Notfälle irgendwie unterzubringen. In Giannitsa betreuen wir eine kleine Tierauffangstation (Shelter) (SOS Giannitsa), wo auch Ilias, der „Pet Streetworker“ jeden Tag durch die Straßen fährt, um die hungrigen Vierbeiner mit dem Nötigsten zu versorgen. Iraklis macht ebenso Noteinsätze für die Pet Streetworker und füttert seine Streuner in der Gegend um Chalkidiki.

Wie Sie helfen können

Die einfachste Möglichkeit und zudem kostenlos, ist die Nutzung unseres Spenden durch Einkauf – Systems. Gehen Sie einfach den Umweg über unsere – bei Boost und Gooding registrierten – Seiten, bevor Sie bei Amazon, Zooplus oder anderen Online-Shops einkaufen. Ein Teil Ihres Erlöses spenden die Online-Shops dann direkt an uns.

Durch eine Spende in unseren Futterfonds oder dem Abschluss einer Futterpatenschaft, helfen Sie aktiv ausreichend Futter für unsere über 1.000 Vierbeiner einkaufen zu können.

Darüber darüber hinaus können Sie uns beispielsweise durch Werbung (Flyer verteilen, Sammelstelle werden, Sponsoren-Suche, Flohmarkt-Mithilfe) unterstützen. Wir freuen uns ausserdem über jedes neue Mitglied unseres Vereins. Hier können Sie Never Walk Alone e.V. beitreten.

Wir schätzen natürlich auch jeden Flugpaten, der zukünftig zu vermittelnde Tiere von Griechenland zu uns nach Deutschland mitbringt.

Schauen Sie sich um, die unzähligen Streuner sind froh über jeden Tierschützer, der sich für ihr wertvolles Leben einsetzt!



Wer gerne Voula Tzanou und ihre Hunde unterstützen möchte, kann das in dieser Gruppe sehr gerne tun:

https://www.facebook.com/groups/281049865656084/

Glückliche Straßenhunde?

Ein Leben auf der Straße ist hart. Oft sind sie hungrig, krank, verletzt… doch einen Streuner zu retten ist ein zweischneidiges Schwert: Sie sind zwar versorgt, müssen aber oft in überfüllten, engen Zwingern leben. 😭 In Thessaloniki/Griechenland ist die Situation der Straßenhunde 🐶 gerade sehr schlimm, aber Tierschützerin Voula hat eine Lösung gefunden! Ein tolles Projekt unterstützt von Never Walk Alone e.V.


Tierschützer in der Dauerkrise – WDR Fernsehen

In Griechenland gehen Tierschützer im Einsatz für Straßenhunde an ihre Grenzen.

www1.wdr.de|Von WDR


Bericht über die Arbeit von never walk alone in Griechenland. Bericht aus der Sendung „Tiere suchen ein Zuhause“ v. 4.10.15:

 

Bericht:

http://www1.wdr.de/…/s…/tierschuetzer-am-limit-100_ch-1.html


 

Das Leid der griechischen Straßenhunde wird immer größer. Grund: die Schuldenkrise. Die Zahl der Hunde ist seitdem regelrecht explodiert, hundertausende warten auf Hilfe. Ein Dilemma für die griechischen Tierschützer: Die Hunde entweder in Tierheimen unterbringen, die nicht genügend Platz bieten und marode sind – oder sie sich selbst überlassen. Was meint ihr: Wie könnten Lösungen aussehen? Gibt es sie überhaupt?


 

Guten Morgen … Kalimera …
ein historischer Moment für uns alle ist eingetreten … ein Traum , der nun endlich Formen angenommen hat … noch monate langer Suche … nach handeln und feilschen …. wir haben sie geunden .. unsere Oase des Glücks … der hafen der Erleichterung und der Rettung …. wir haben endlich ein Grundstück gefunden .. hier soll der Zufluchtsort für unsere Never Walk Alone Schützlinge entstehen … für geschundene Seelen .. die es nie erlebt haben , was Liebe , Geborgenheit und Rettung heißt ….. Es ist endlich Wirklichkeit … Seit Jahren quällt sich Ilir Ntini au den Strassen von Giannitza .. endliche Tiere sind vergiftet , erschlagen .. und missbraucht … das soll jetzt ein Ende nehmen … dies soll eine Station werden in denen Tiere aufgepäppelt werden und in zu hause vermittelt werden … dies soll das zu Hause von Never Walk Alone werden …. nie wieder sollen Tiere unnötig sterben … nätürlich muss noch viel verbessert werden .. repariert und gebaut werden … aber der erste Schritt ist getan ….
Ich kann unser Glück kaum fassen … hin und her gewälzt habe ich mich und Pläne geschmiedet …. und nun suchen wir Baupaten … Mietpaten …. ob 1… 5 .. oder 10 Euro … alle werden mit Kusshand angenommen wer also ein Steinchen dazu legen möchte … hier einmal die Kontodaten Never Walk Alone e.V.
Deutsche Apotheker & Ärztebank Düsseldorf
IBAN: DE 72 30060601 0207003652
BIC: DAAEDEDDXXX
(Konto 020 700 3652)

Paypal: neverwalkalone3@gmx.de

Bitte immer mit dem Vermerk RANCHMIETE !!!
Vielen Vielen Dank an alle .. weil wir es geschafft haben so weit zu kommen …. Vielen Vielen Dank an alle weil ihr es uns ermöglicht so viele Tiere zu retten … Vielen Vielen Dank an alle denn nun werden wir alle zusammen noch mehr Tierleid linden
Never Walk Alone
Eure marika