Erdlingshof

 Spenden:
Der Erdlingshof liegt mitten im Bayerischen Wald und ist ein Lebenshof für Tiere. Er wird von der gemeinnützigen Organisation Erdlingshof geführt.
Notfall auf dem Erdlingshof!
Wir benötigen dringend Hof- und Tierpaten, die bereit sind mit einem regelmäßigen, monatlichen Beitrag die Zukunft der Tiere auf dem Hof zu sichern. Bislang wurde das Hofprojekt entscheidend durch die berufliche Tätigkeit von Johannes finanziert. Durch den tragischen Tod von Dennis wird Johannes jedoch nicht mehr in der Lage sein, im bisherigen Umfang arbeiten zu gehen. Deswegen bitten wir euch den Erdlingshof zu unterstützen und heute noch Pate zu werden.
-> www.erdlingshof.de/patenschaft

„Johannes Jung ist von Geburt an Vegetarier. Bereits im Alter von 13 Jahren entschied er sich für eine rein pflanzliche Ernährung.
Seit dieser Zeit setzt er sich auch mit aller Kraft aktiv für Tierschutz und die Förderung der veganen Lebensweise ein.

Seit Anfang 2014 arbeitet der überzeugte Tierrechtler mit dem Projekt Erdlingshof an der Erfüllung seines Lebenstraums.“

Das spannende Interview mit Johannes könnt ihr hier lesen:

Der Tierschützer und Tierrechtler Johannes Jung ist seit seiner Geburt Vegetarier und erfüllte sich mit seinem Projekt Erdlingshof einen Lebenstraum.

 


🐶🐰🐷🐑🐮 „… auf Augenhöhe mit den Tiere leben!“

Die Arbeit von Johannes und Birgit hat Oli Petszokat – Oli.P sichtbar beeindruckt, als er einige Tage Praktikum auf dem Erdlingshof gemacht hat.

Ganze Folge:

Helden wie ihr!

Täglich leisten Tierschützer, meist ehrenamtlich, Unglaubliches. Sie arbeiten bei Wind und Wetter, um hilflosen, notleidenden Tieren ein besseres Leben zu ermöglichen. Doch selten erfahren sie wirkliche Anerkennung. Im TV-Format…www1.wdr.de


Anfang diesen Jahres sorgte ein kleines Ferkel für mächtig Wirbel. 🐖 Mitten im Elbtunnel war Viktoria von dem Transporter gesprungen, der sie zu einem Mastbetrieb bringen sollte. Wie durch ein Wunder überlebte sie den Sturz und den Weg durch den Tunnel… 🍀

Das hier ist ihre bewegende Geschichte.


Ein neues Leben für Bruno.

Wir haben ihn Euch ja schon angekündigt: Den neuen Erdling und den wunderschönen Film von Marc Pierschel, der die Abholung und ersten Schritte auf dem Erdlingshof in sehr bewegenden Aufnahmen festgehalten hat.

Heute am #Welttierschutztag möchten wir Euch Bruno vorstellen, der bereits auf dem Erdlingshof angekommen und ein fester Bestandteil der Herde geworden ist. Bruno ist sehr liebenswert, verkuschelt, immer für eine Karotte zu haben 🙂 und inzwischen der beste Freund von Ben geworden.