Argenhof

Spenden:

 

http://www.der-gnadenhof.de/impressum/

https://www.facebook.com/pages/Argenhof-Arche-an-der-Argen/163130057067096?fref=nf

 

Schutz-, Pflege- und Therapieeinrichtung für Tiere aus der Not

Der Argenhof

Herzlich willkommen, liebe Tierfreunde auf dem Argenhof, unserer – Ihrer „Arche an der Argen“.

Eng umschlungen von der Argen, einem Wildwasserfluss von einmaliger Schönheit, bietet der 7,5 Hektar große Argenhof, ein ehemaliges Reemtsma-Gestüt, mit seinen Stallungen, seinen für das Allgäu typischen sanften Hügeln und Wiesen Heimat, Schutz und Geborgenheit für über 170 kleine und große Tiere. Unsere Tiere haben, nach oft leidvollen Schicksalen voller Angst und Gewalt, hier ihre Zuflucht und in der wohl dosierten Begegnung mit liebevollen Menschen auch ihre innere Balance wieder gefunden.

 

Immer wieder werden wir gefragt, mit was man den Argenhoftieren am meisten helfen kann. Aus diesem Grund veröffentlichen wir diese Liste und danken Allen von ganzem Herzen, die unsere Tiere unterstützen!

– Geldspenden deshalb an erster Stelle, weil Löhne für Mitarbeiter, auch wenn sie gering sind, dennoch einen großen Posten ausmachen. Ebenso alle anfallenden Nebenkosten, wie Maschinenreparaturen, Instandhaltungen, Strom, Tierarztkosten, Futtermittel, usw.

– Heu und Stroh müssen wir zukaufen und sind für jeden Ballen unendlich dankbar.

– Hunde- und Katzenfutter, vor allem für sensible Hunde und Katzen ist eine riesengroße Hilfe.

– Spülmittel, Essigreiniger und Waschpulver – ebenso Papierhandtücher, Desinfektionsmittel, Toilettenpapier….

– Decken, Hand- und Leintücher, weil alle unsere Tiere warme, saubere Betten haben.

– Kau- und Knabberartikel für Hunde…das ist wichtig für die Zähne und hilft gegen Langeweile, auch wenn wir täglich mehrmals mit den Hunden hinaus gehen! Brauchen wir momentan ganz dringend!

– Werkzeug aller Art wird dringend benötigt, auch Mistgabeln, Schaufeln, Rechen,……+ Zaunmaterial, Bretter, Nägel, Schrauben…

– Hundespielsachen, Leinen, Halsbänder und Pferdebedarf

– Ganz wichtig: Wurmkuren, Ohrenreiniger, Pflegemittel jeglicher Art für Hunde, Pferde, Katzen und Wiederkäuer….

– Pavillions für unsere Feste, vielleicht hat jemand eins übrig.

– Salzlecksteine

und ganz ganz wichtig: Ehrenamtliche Helfer, ohne diese Unterstützung wäre Vieles nicht möglich und unsere Tiere freuen sich über jede Minute!

Wir haben bestimmt noch einiges vergessen….jede Unterstützung ist etwas besonderes und wir danken zutiefst dafür!


 

Tierschützerin Christiane Rohn – Fernsehen :: SWR Fernsehen :: Landesschau Baden-Württemberg ::…

Auf ihrem Gnadenhof bei Amtzell hilft sie gequälten und alleingelassenen Tieren, gibt ihnen ein Zuhause. Jetzt braucht Christiane Rohn selbst Hilfe: Ihr Hof steht…swr.de


 

Video „Tiergnadenhof Argenhof „Arche an der Argen?“ – natürlich!

Rund 170 Tiere leben auf dem 7,5 Hektar großen Gelände des Gnadenhofs ?Argenhof ? Arche an der Argen?. Die Geschichten vieler beginnen sehr traurig…

ardmediathek.de|Von SWR Fernsehen


 

ARGENHOF RETTET TIERE – RETTEN SIE DEN ARGENHOF!

Aktuell herrscht Krisenstimmung auf dem Argenhof:

Weit über 6.000 Tieren konnte durch den Argenhof das Leben gerettet werden. Sie wurden gepflegt, bekamen dort ein Zuhause oder konnten bestenfalls sogar weiter vermittelt werden.
Jetzt steht der Argenhof vor dem Aus!

Durch viele Spender, Paten, Fördermitglieder und ehrenamtliches Engagement konnte der Verein „Lebenswürde für Tiere e.V.“ über 16 Jahre den Betrieb des Gnadenhofs mit seinen laufenden Kosten aufrecht erhalten. Die aktuelle Krise resultiert nun daraus, dass einer der zwei Grundstückseigentümer seine Kreditabsicherung aus persönlichen Gründen gekündigt hat. Unser Ziel ist es nun, den Argenhof im Ganzen durch den Verein zu erwerben und dadurch langfristig die Zukunft der Tiere zu sichern.

Von einem ganz besonderen Unterstützer haben wir ca. ¾ der notwendigen Summe erhalten.
Nun fehlen noch 170.000,00 € als Bürgschaft oder Spende.

Können wir der Bank bis Mitte Juli keine neue Kreditabsicherung bieten, wird der Argenhof im September versteigert.
Über 150 Tiere hätten kein Zuhause mehr.

In unserer Not wenden wir uns jetzt an Sie.
Bitte teilen Sie unseren Hilferuf in Ihrem sozialen Netzwerk.
Ob Sie 5,00 €, 10,00 €, 50,00 € oder mehr spenden können; Ihre Hilfe ist immer von unschätzbarem Wert.
Vielleicht wird das Wunder wahr, dass der Argenhof gerettet werden kann.

Für dieses Erwerbsprojekt haben wir ein gesondertes Spendenkonto eingerichtet. Spenden, die auf diesem Konto eingehen, werden als zweckgebundene Spenden nur für den Erwerb des Argenhofs verwendet.
Das Spendenkonto für den Erwerb des Argenhofs durch den Verein lautet:

Kreissparkasse Ravensburg
DE18 6505 0110 0101 1068 34 BIC: SOLADES 1 RVB

Damit Sie immer auf dem laufenden Stand sind, veröffentlichen wir auf unserer Homepage www.der-gnadenhof.de den aktuellen Spendenstand.

Die Spender, die den Argenhof bisher schon unterstützen, möchten wir bitten, nur unsere bekannten Spendenkonten zu nutzen, da die Versorgung der Tiere weiterhin Ihre Unterstützung braucht und auch in Zukunft brauchen wird:
Sollte der schlimmste Fall eintreffen, werden wir alles dafür tun, dass der Verein mit den Tieren an einem anderen Ort weiter machen kann.

Kreissparkasse Ravensburg
Konto-Nr. 137 241
BLZ 650 501 10
IBAN DE43650501100000137241
BIC SOLADES1RVB

Volksbank Allgäu-West
Konto-Nr. 10 318 003
BLZ 650 920 10
IBAN DE63 6509 2010 0010 3180 03
BIC GENODES1WAN