TCL Truckcenter Langenfeld Nutzfahrzeuge AG – Orgaseite für den Tierschutz

 

Sachspenden:

 

https://www.facebook.com/TruckcenterLangenfeld

in Kooperation mit www.strays-united.eu

und https://www.facebook.com/pages/Handicap-Dogs-More/477402759017264

 



Ihr Lieben, es gibt Neuigkeiten …
Weitere Arbeiten haben begonnen. Bis Sonntag werden 12 Innen- und 5 Außenkennels fertig gestellt sein. Wir haben weitere Arbeiten in Auftrag gegeben und auch schon bezahlt. Eine professionelle Firma aus Rumänien ist dabei unsere Ideen umzusetzen um eine möglichst artgerechte Haltung der Tiere zu ermöglichen. Zu den Kennels gehören immer auch ein Ausgang zum Freigehege.
Ein großer Raum mit separatem Aussengehege und Klettermöglichkeiten für Katzen entsteht.
Verhandlungen mit Tierärzten, die regelmäßig zu Behandlungen und Kastrationen, in speziell dafür vorgesehene Behandlungsräume kommen, laufen.
Ein Toilettenraum entsteht, ein Vorratsraum für Futterlieferungen ist fast fertig gestellt.
Adoptanten und Helfer werden die Möglichkeit haben direkt im Shelter zu wohnen. Um Ihnen Mobilität zu gewährleisten, wird ein Fahrzeug zur Verfügung gestellt.
Bäume wurden und werden gepflanzt.
Wir sind überwältigt von vielen Hilfsangeboten und möchten schon jetzt von ganzem Herzen danken.
Für alle, die uns unterstützen möchten haben wir nun ein Betterplacekonto erstellt. Jeder Euro hilft das kleine Hundeparadies schneller voranzutreiben.
Es besteht auch die Möglichkeit als Sponsor „verewigt “ zu werden. Ein Zaunelement, incl. Befestigung kostet 15 Euro. Ab 4 Elementen wird der Name der Sponsoren an der Türe angebracht. Aber auch alle anderen Spender und Helfer sollen auf einer großen Tafel benannt werden. Es wird ein schönes Zeichen sein. – Es wird zeigen wie viel man als Gemeinschaft schaffen bzw. erreichen kann.
Wir werden alle Fortschritte zeitnah veröffentlichen und freuen uns schon jetzt auf eine bessere Zukunft für so viele Fellnasen. Einige dürfen ihre neue Freiheit und Sicherheit schon genießen 💖
Liebe Grüße
2gether4strays e.V. und „Tuckie“ 💞

https://www.betterplace.org/…/44532-unterstutze-das-neue-sh…

Unterstütze das neue Shelter in Rumänien

Unterstütze das neue Shelter/ Tierheim in Rumänien und sei von Anfang an dabei! Werde ein Teil des Teams, das eine Zuflucht für Niemandshunde schafft und ihnen Sicherheit, Geborgenheit, Futter und medizinische…www.betterplace.org


Statement / Neuigkeiten
Hallo Ihr Lieben, wie Ihr sicherlich bemerkt habt, ist aus der Orga 2gether4strays ein Verein gleichen Namens entstanden. Ändern wird sich nicht viel, wir können „nur“ noch effektiver arbeiten.
Ein Verein muß aus mind. 7 Personen bestehen. Dies ist der formelle Teil.
Der praktische Aspekt daran ist, daß wir mit vielen Freunden schon einiges erreicht haben.
Bei der Entstehung einiger Ideen erschienen uns diese oft unrealisierbar. Aber mit viel Mut und Spucke wurde immer ein Schuh daraus.
Ähnlich wie in einer Firma oder Familie sind wir uns auch nicht immer einig, doch wenn man nie das Ziel aus den Augen verliert, ist alles machbar. So kam es, daß der Eine seinen Schwerpunkt auf Kastrationen, der Andere auf Spendenorganisation, wieder ein Anderer auf Tiervermittlung legt.
Jeder Punkt für sich wichtig und richtig und nur in gesundem Zusammenspiel auf Dauer effektiv.
So, genug der Einleitung und Bla Bla …
Nun zu den Fakten:
Wir wollen ein genehmigtes Tierheim in Rumänien betreiben, in dem wir einiges anders machen möchten.
-Jeder Hund soll die Möglichkeit haben auf einem riesigen Gelände zu laufen bis die Zunge lang wird.
-Alle Tiere sollen kastriert sein um ungewolltem Nachwuchs vorzubeugen, es gibt genug bzw. zu viele Tiere, die dringend Hilfe benötigen.
-Neue Hunde sollen erst mal von anderen separiert werden, bis der Tierarzt alle Risiken für die anderen ausschließen kann.
-Es wird einen Behandlungsraum für den Tierarzt geben, der regelmäßig vorbei schaut, außerdem 2 Quarantäne- Stationen, für empfindliche Welpen oder kranke Tiere natürlich mit Wärmelampen und spezieller Einrichtung.
-Die Welpen bekommen ein eigenes Auslaufgehege von dem aus sie die anderen in gesicherter Umgebung kennen lernen können.
-Für potentielle Adoptanten wird es die Möglichkeit geben ihr neues Familienmitglied direkt vor Ort zu besuchen. Sie können dort für kleines Geld Urlaub machen, am Shelterleben aktiv teilnehmen und schauen ob sie die richtige Entscheidung getroffen haben, indem sie ihren Schützling ausführen, behüten und betütteln können.
Manchmal funktioniert die Harmonie zu Hause nicht wie erwartet, dies kann vorkommen, es kann ja auch mal sein, daß die Hundenase sagt „ich kann dich nicht gut riechen“. So kann unnötigem Hin- und Hergeschiebe vorgebeugt werden.
-Um den Unterhalt des Shelters mitzutragen, können auch Pensionsplätze für adoptierte Tiere, die noch in der Tötung sitzen, vermietet werden.
-Vermittelte Plätze werden direkt wieder mit Tieren aus den umliegenden Tötungsstationen besetzt.
-Eine bezahlte Hilfe wird direkt im Shelter wohnen, damit die Hunde nie alleine bzw. unbeaufsichigt sind.

Nun werdet Ihr mit Recht sagen „das wollen Viele und dann passiert nix!“
Darauf können wir antworten: Es war in letzter Zeit nicht umsonst so ruhig hier 😉
Dieser Shelter existiert bereits bzw. Räumlichkeiten und Grundstück. Es sind sogar schon Fellnasen aus der Umgebung freiwillig eingezogen 😃
Für die Genehmigung des DSV fehlt nicht mehr viel. Wir haben dort eine Liste erhalten mit allen Auflagen, die zu beachten sind und stehen mit der Behörde in Kontakt.
Das Grundstück hat 11.000 Quadratmeter, ein Häuschen ist bezugsfertig, das Gebäude für die Hunde wurde ausgebaut, einige Arbeiten an der Außenanlage stehen noch an. So führen alle innenliegenden Kennels nach Außen. Von dort lassen sich Tore öffnen um den Hunden große Ausläufe zu ermöglichen.
Einige Bäume und Büsche sind schon gepflanzt, weitere, die an heißen Sommertagen Schutz bieten folgen.
Das Grundstück ist Eigentum eines befreundeten Tierschützers aus Deutschland, der uns bisher auch mit den Ausbauarbeiten unterstützt hat.
Einen Namen für diesen wunderschönen Platz haben wir noch nicht, dieser wird erst bestimmt wenn alles fertig ist.
Wir haben für alle, die uns bei den abschließenden Arbeiten unterstützen möchten, ein Betterplacekonto eingerichtet. Natürlich bekommt jeder eine Spendenquittung.
Der Link dazu folgt in den nächsten Tagen separat.
Danke an Anca, die uns immer wieder bei wichtigen Behördengängen, Kontakten zu Ämtern, Bürgermeisterbüro etc. unterstützt und gedolmetscht hat.
Vielen lieben Dank an Vivian, die vor Ort war und ein Video erstellt hat, daß alle Fortschritte zeigt und auch sonst eine große Hilfe ist.
Dieses Video wird morgen öffentlich gemacht.
Die beiliegenden Fotos sind von verschiedenen Besuchen im Shelter, die Linie nach Bukarest war in letzter Zeit gut ausgebucht 😀
Unser lieber Michael, den ihr als freiwilligen Brummi – Fahrer kennt, hat sich bereit erklärt, bald auch Wohnwagen zu überführen, damit Gäste dort komfortabel untergebracht werden können. Natürlich darf er den Komfort als erster testen 😉

Kostenlos unterstützen könnt ihr uns bei Smoost
https://smoo.st/it/rep5f
Ebenfalls kostenlos und gerade sehr dringend:
https://www.sparda-vereint.de/…/2gether4strays-we-can-we-d…/
Wir nehmen dort noch bis 7.6. an einer Aktion der sparda Bank eG Hessen teil, die hessische Vereine mit 30 x € 2.000 unterstützen will.

Das Voting kann täglich ein Mal pro Rechner und Email Adresse abgestimmt werden. Der Bestätigungslink für die Stimme könnte im Spam-Ordner landen, also bitte auch dort nachschauen. Vielen Dank.

https://www.sparda-vereint.de/…/2gether4strays-we-can-we-d…/

Alle Einnahmen werden zeitnah veröffentlicht.
Wir unterstützen weiterhin unsere drei, nun vier Shelter – wir werden wie gewohnt Futter vor Ort bestellen, Umbauten fertig stellen, Tierarztkosten übernehmen. Wir sind mit hohen eigenen Leistungen immer dabei und haben kein Interesse uns an Tierleid oder Spenden zu „bereichern“. Unser Ziel ist immer noch die kleine Welt der Tiere in Rumänien, gemeinsam mit Euch und befreundeten Orgas und Vereinen, ein Stück zu verbessern.
Liebe Grüße, Truckie – im Auftrag von Michael, Tabitha, Carmen, Scott, Daniela, Marlis, „Minya“ (2gether4strays e.V.)

TCL Truckcenter Langenfeld Nutzfahrzeuge AG – Orgaseite für den Tierschutz hat 12 neue Fotos hinzugefügt.1. Juni

Ein neues wunderbares Tierheim entsteht <3

Kommt mit uns auf die Reise und macht euch selber ein Bild über den Ort, wo mit eurer Hilfe ein kleines Hundeparadies entstehen wird.

Einen Namen für diesen wunderschönen Platz haben wir noch nicht. Wenn alles fertig ist, werden wir uns natürlich einen passenden Namen überlegen.

Wir haben für alle, die uns bei den abschliessenden Arbeiten unterstützen möchten, ein „Betterplacekonto“ eingerichtet. Natürlich bekommt jeder eine Spendenquittung.

Der Link dazu folgt in den nächsten Tagen separat auf unserer FB-Seite.

Kostenlos unterstützen könnt ihr uns und gerade SEHR DRINGEND:
https://www.sparda-vereint.de/…/2gether4strays-we-can-we-d…/
Wir nehmen dort noch bis 7.6. an einer Aktion der sparda Bank eG Hessen teil, die hessische Vereine mit 30 x € 2.000 unterstützen will.

Das Voting kann TÄGLICH 1x pro pro Rechner und Email Adresse abgestimmt werden. Der Bestätigungslink für die Stimme könnte im Spam-Ordner landen, also bitte auch dort nachschauen. Vielen Dank <3

Ebenfalls kostenlos unterstützen könnt ihr uns bei Smoost
https://smoo.st/it/rep5f
https://www.sparda-vereint.de/…/2gether4strays-we-can-we-d…/

Alle Einnahmen werden auf FB zeitnah veröffentlicht.

Vielen Dank fürs Teilen im Namen all dieser wunderbaren Hunde in Not und im Namen unseres Vereins „2gether4Strays e.V.“ <3 <3 <3

PS: Alle Hunde, die ihr im Video seht, suchen noch ein liebevolles Zuhause !!


28. September um 16:31 ·

Hallo Ihr Lieben,
es geht wieder los .
Wer noch Futter, medizinischen Bedarf, Desinfektion, Leinen oder Näpfchen übrig hat, kann dies gerne an uns schicken oder persönlich vorbei bringen. Vorher bitte PN an Minya Pahaska, damit ich die Sachen direkt in Empfang nehmen oder Fragen bezüglich der Bestimmungsorte und Fortschritte beantworten kann. Bis jetzt ist Abfahrt Mitte bis Ende Oktober geplant. Decken und Kleidung für die Helfer in Rumänien haben wir schon reichlich bekommen. Das Wichtigste für den Winter ist wie immer Futter, Nahrung und Essen.
Wir haben 2013 ein Versprechen abgegeben, daß wir nicht locker lassen bis ein „Normalzustand“ für die Strays und ihre helfenden Menschen erreicht ist.
Wie immer fahren wir Adriana Luiza, Anca Dimitru, Anda Popescu, Anca Toma, Handicap Dogs & More, Dr. Aurelian Stefan und Hope an. Von dort aus werden auch noch einige andere private Tierschützer versorgt. Zu viel Futter gibt es nicht, der Winter steht vor der Türe und wir scheuen uns auch nicht zweimal zu fahren.
Aus persönlichen Gründen konnte ich mich die letzten Wochen kaum um die Spendenabholung kümmern. Das tut mir leid. Ich werde ab jetzt wieder in die Hände spucken und meine lieben Strays United Teammitglieder, Carmen Molinari, Tabitha Schindler, Alex Knauer, Frank Goralski, Hücki Heidi und die Mitglieder von Run for Animals e.V. werden wie immer tatkräftig mithelfen, da bin ich mir sicher . Jeden von Ihnen könnt ihr auch gerne ansprechen, denn dort abgegebene Spenden landen auf dem Mäuse-Truck. Vielen lieben Dank


In ca. 3 Wochen fährt die nächste TCL-Maus wieder los!
Bitte helft uns, das sie auch diesmal mit wichtigen Sachen voll gepackt werden kann!
Dinge die dringend benötigt werden, seht ihr im Bild.
Es gibt auch die Möglichkeit über den Amazon-Wunschzettel zu bestellen, oder Spenden bei unseren Sammelstellen abzugeben:
https://www.amazon.de/gp/registry/wishlist/?ie=UTF8&cid=A2DJXUS3NHEBBR

TCL Truckcenter Langenfeld
Alex Knauer Essen
Tabitha Schindler Essen
Klaus Peter Simon Köln
Alina Bell Mönchengladbach
Angelina Berger Bad Homburg
Ge Ha Frankfurt
Linda Pelzer Bendorf


 

Es war eine harte Geburt, über 15 Fahrzeuge wurden gesichtet, 15 mal Fahrgestellnummern überprüft, oft leider mit dem Ergebnis, daß Kilometerstände gravierend gefälscht waren, Schäden verschwiegen wurden…. dann nach einer großen Presswehe ist es geschafft…..unser aller Baby ist da ….scheckheftgeplegt mit org. Kilometerstand und allen Extas, die ein RTW braucht…. tschakka …

VA bei Facebook: https://www.facebook.com/events/391570484382920/permalink/416516401888328/

Es ist geschafft!
Liebe Freunde… das Warten hat sich gelohnt!
Nun möchten wir euch gerne die erste mobile Klinik für RAR vorstellen:

Kaufpreis: 14.900,– runtergehandelt auf 12.000,– Euro

Das Fahrzeug wird Heute zu uns in die Werkstatt überführt.
Wir werden neue Bremsen einsetzen, den Motor überarbeiten, das Öl wechseln, eine Computeranalyse liegt uns bereits vor, es sind keine Mängel vorhanden, somit wird er TÜV bis 6/2017 erhalten.
Einige Änderungen sind nötig um das Fahrzeug auf die Straße zu entlassen, so müssen z.B. die blauen Leuchten
durch gelbe ersetzt werden, das Martinshorn muss außer Kraft gesetzt werden usw.

Die weitere Aufbereitung des Wagens wird natürlich hier mit Bildern dokumentiert.
Auch werden wir nach genauer Auszählung/Umrechnung der Spenden und weiterer Beratung, wie anfänglich angekündigt, veröffentlichen wofür ein evtl. Überschuss aus diesem Event verwendet wird.

Alle Umbauten und Überführung wird von TCL getragen.

Wir alle brauchen Dinge die uns Kraft geben weiterzumachen, denn wir alle sehen furchtbare Bilder hier auf FB und das jeden Tag. Man fühlt sich oft hilflos im Angesicht dieser Übermacht an Grausamkeiten.
Dazu kommt, dass leider besonders im Tierschutz Anfeindungen, Neid, Hass und Missgunst sehr verbreitet sind…
deshalb war es uns so wichtig dieses Projekt erfolgreich und ohne jede Ablenkung umzusetzen.
Das war nur mit EURER Hilfe möglich!!

Wir danken Euch von Herzen für Eure Unterstützung, Eure Geduld und Euren Glauben an dieses Projekt!

Unser besonderer Dank gilt dem gesamten RAR/ASNI Team, denn diese Menschen leisten wegweisende Arbeit für den Tierschutz. Die Kraft und Ausdauer dieser Menschen ist bewundernswert und jede Unterstützung mehr als wert.